Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. Januar 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Rösler begrüßt Allianz zur Rohstoffsicherung

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat die Gründung der Allianz zur Rohstoffsicherung durch die deutsche Wirtschaft begrüßt. "Die Allianz zur Rohstoffsicherung ist ein wichtiger Meilenstein für die deutsche Wirtschaft, um die Rohstoffversorgung der deutschen Industrie zu sichern. So werden Arbeitsplätze in Deutschland erhalten", sagte Rösler am Montag Berlin. Weiter lesen …

Facebook-Betrugsmasche mit gefälschten Gutscheinen für die Online Shops von Saturn und Media Markt

Aktuell verbreiten Kriminelle über das soziale Netzwerk Facebook angebliche Gutscheine für die Online-Shops der Elektroriesen Saturn und Media Markt. Um den Coupon im Wert von 50 Euro zu erhalten, sollen die Nutzer eine Webseite, z.B. mm-gutscheine.de anklicken. Auf den Seiten erwartet den Anwender allerdings kein Gratis-Gutschein, sondern Werbeeinblendungen, u.a. für Elektrogeräte. Die Anzeigen sind per IFrame integriert und generieren bei jedem Aufruf Geld für die Kriminellen, so dass sich mit diesem Klickbetrug viel Geld verdienen lässt. Schadcode wird hier nach Analysen der G Data SecurityLabs aber nicht verbreitet. Weiter lesen …

BVS warnt vor unberechtigten Abmahnungen bei Filesharing im Internet

Online-Tauschbörsen sind im Internet sehr beliebt. In „Peer-to-Peer-Netzwerken“ werden allerdings auch urheberrechtlich geschützte Dateien illegal angeboten und beim Herunterladen automatisch als Download für andere bereitgestellt. Hier muss zwischen legalen und illegalen Angeboten unterschieden werden. Strafbar macht sich derjenige, der urheberrechtlich geschützte Inhalte zur Verfügung stellt. Dieses kann bewusst passieren, dennoch treten immer häufiger Fälle auf, bei denen Personen unberechtigt beschuldigt werden. Denn die eingesetzte Software und das Vorgehen zum Nachweis von Urheberrechtsverstößen sind meist fehlerhaft und technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Weiter lesen …

Schmidt-Eenbohm kritisiert Aktenvernichtung beim BND

Die jüngst bekannt gewordene Vernichtung von Personalakten des Bundesnachrichtendienstes (BND) ist vom Geheimdienstexperten Erich Schmidt-Eenbohm kritisiert worden. Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion zugegeben hat, wurden allein 1996 acht und im Jahr 2007 insgesamt 245 Personalakten vernichtet, die " für die in Auftrag gegebene Aufarbeitung der braunen Wurzeln des Dienstes von beträchtlicher Bedeutung gewesen wären", betont Schmidt-Eenboom in der Tageszeitung "neues deutschland" (Dienstagausgabe). Weiter lesen …

Details zum Verkauf der ThyssenKrupp-Tochter Inoxum zeichnen sich ab

Beim geplanten Verkauf der ThyssenKrupp-Edelstahltochter Inoxum an den finnischen Konkurrenten Outokumpu zeichnen sich die Details der Transaktion weitgehend ab. Nach Informationen der "Welt" aus dem Unternehmensumfeld soll Outokumpu sämtliche Aktivitäten von Inoxum übernehmen. Dadurch würde ein neuer Weltmarktführer mit rund 18.000 Mitarbeitern und mehr als zehn Milliarden Euro Umsatz entstehen. Weiter lesen …

Fußball: Köln verpflichtet Stürmer Tese

Der 1. FC Köln hat auf die Verletzung von Lukas Podolski reagiert und mit sofortiger Wirkung den nordkoreanischen Nationalspieler Chong Tese vom VfL Bochum verpflichtet. Tese passe "genau in das Anforderungsprofil" der Kölner, erklärte der Sportdirektor der "Geißböcke", Volker Finke, am Montag. "Der Spieler ist enorm kopfballstark und hat einen guten Torinstinkt. Wir sind froh, dass wir uns über den Transfer von Chong Tese mit dem VfL Bochum verständigen konnten und dass wir weitere Qualität für den Offensivbereich dazugewonnen haben", so Finke weiter. Weiter lesen …

1860-Presseservice: Guillermo Vallori wird ein Löwe

Guillermo Vallori spielt ab sofort für den TSV 1860 München. Der 29-jährige Innenverteidiger unterschrieb am Montagnachmittag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 mit Option auf Verlängerung, vorbehaltlich der medizinischen Untersuchung. Der Spanier wechselt ablösefrei von Grasshopper Club Zürich zu den Löwen und wird mit der Rückennummer 5 auflaufen. Weiter lesen …

"Gottschalk Live": Hohe Verluste bei Zuschauern ab 50

Thomas Gottschalks erster ARD-Vorabend-Talk startete vor einer Woche mit starken TV-Quoten. Bereits die vierte Ausgabe verzeichnete allerdings ein Reichweiten-Minus von 58 Prozent und landete bei 1,84 Millionen Gesamtzuschauern ab drei Jahren. Eine media control Auswertung ergab nun, dass vor allem ältere Zuschauer bei "Gottschalk Live" abschalten. Von 3,63 Millionen ab 50-Jährigen bei der Premiere vergangenen Montag schrumpfte die Reichweite bis Donnerstag auf 1,43 Millionen. Dies bedeutet ein Minus von 2,2 Millionen Zuschauern in dieser Altersgruppe. Weiter lesen …

BBU fordert erneut ein Nachtflugverbot und die Reduzierung der Anzahl der Flüge in Berlin-Schönefeld

Nachdem nun die umstrittenen Flugrouten für den Flughafen Berlin-Schönefeld vom Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung weitgehend übernommen wurden, wird es darum gehen, inwieweit nachträglich die Forderungen des Umweltbundesamtes (UBA) und das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) Leipzig zum Nachtflugverbot umgesetzt werden. Das UBA hatte nicht nur ein echtes Nachtflugverbot von 22:00 bis 6:00 Uhr gefordert, sondern auch Flugrouten, die sowohl den Wannsee als auch den Müggelsee aussparen. Begründet wurde dies nicht nur mit den gesundheitlichen Lärmbelastungen, sondern auch mit dem massiven Vertrauensverlust in der Bevölkerung durch das nach dem Planfeststellungsbeschluss geänderte Routenkonzept. Der BBU kann sich der UBA-Position und dessen grundsätzlicher Kritik am Standort Schönefeld vollinhaltlich anschließen. Weiter lesen …

Barclays-Chefökonom warnt vor Pleitewelle von Staaten und Unternehmen in Europa

Der Chefvolkswirt von Barclays Capital Deutschland, Thorsten Polleit, hält infolge der sich ausweitenden Schulden- und Bankenkrise eine Kreditklemme mit katastrophalen Folgen für Staaten, Unternehmen und Konsumenten im Euroraum für möglich. "Gerade im Euroraum birgt eine Kreditklemme besondere Gefahren aufgrund der Übergröße seines Bankenapparates", schreibt Polleit in einem Gastbeitrag für die Onlineausgabe des "Handelsblatts". Weiter lesen …

DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen 96-Verteidiger Pogatetz

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Innenverteidiger Emanuel Pogatetz vom Bundesligisten Hannover 96 eingeleitet. Wie der Verband mitteilte, stehe der Österreicher unter Verdacht, sich im Bundesligaspiel zwischen Hannover 96 und dem 1. FC Nürnberg am vergangenen Freitag einer Tätlichkeit gegen den Gegner in der Form des krass sportwidrigen Verhaltens schuldig gemacht zu haben. Weiter lesen …

Fernseh-Online-Projekt der ZDF-Krimireihe "Wilsberg" geht im Netz weiter

Das kombinierte Fernseh-Online-Projekt des ZDF-Samstagkrimis "Wilsberg" geht nach Ausstrahlung der Folge "Aus Mangel an Beweisen" am vergangenen Samstag, 28. Januar 2011, im Netz weiter. Drei Wochen lang haben die Zuschauer die Möglichkeit, sich auf dem Blog www.101bielefeld.de interaktiv einzubringen. Auflaufend auf die kommende "Wilsberg"-Folge am Samstag, 18. Februar 2012, 20.15 Uhr, steht der fiktive Blog von Nils Erdel, der im ersten Film als Tatverdächtiger eingeführt wurde, ganz im Zeichen der "Bielefeld-Verschwörung". Weiter lesen …

Januar 2012: Zunächst nass und mild, zum Monatsende von Osten her deutlich kälter

Deutschland erlebte 2012 einen teils stürmischen, milden und nassen, aber dennoch verbreitet sonnenscheinreichen Jahresbeginn. Nach dem wärmsten Neujahrstag seit 1877, verursachten in der ersten Januarwoche Orkantief „Ulli“ am 3. und „Andrea“ am 5. Januar bundesweit erhebliche Schäden. Winterliche Phasen beschränkten sich auf die Monatsmitte und vor allem auf die letzten Januartage, als Deutschland unter den Einfluss von sehr kalter russischer Festlandsluft gelangte. Trotzdem ist damit der Januar nach dem Dezember 2012 der zweite zu milde Wintermonat in Folge. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen. Weiter lesen …

CSU-Generalsekretär Dobrindt für Ausweitung der Beobachtung der Linken durch Verfassungsschutz

Der CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt hat sich für eine Ausweitung der Beobachtung der Linken durch das Bundesamt für Verfassungsschutz auf alle 76 Bundestagsabgeordnete ausgesprochen. "Es wäre richtig, die Beobachtung zu intensivieren, dass alle beobachtet werden und dass man dies auch in allen Bundesländern tut", sagte Dobrindt am Sonntagabend in der Sendung "Günther Jauch" im Ersten und erneuerte damit seine bereits vor einigen Tagen geäußerte Forderung. Weiter lesen …

Bibber-Frost killt Autobatterien

Der ACE Auto Club Europa hat Kfz-Besitzer aufgerufen, sie sollten noch vor der für diese Woche angekündigten strengen Frostperiode altersschwache Autobatterien austauschen. „Der Bibber-Frost“ mit Temperaturen von unter minus 20 Grad Celsius wird vielen angezählten Aggregaten wohl den Rest geben“, warnte der ACE am Montag in Stuttgart. Techniker des Clubs machten zudem darauf aufmerksam, dass die Lebensdauer einer Autobatterie je nach Beanspruchung unterschiedlich lang sein kann. Einer höheren Beanspruchung sind demnach Autobatterien bei solchen Wagen ausgesetzt, die vorwiegend nur im städtischen Bereich auf Kurzstrecken bewegt werden. Weiter lesen …

Michael "Bully" Herbig hat keine Facebook-Freunde

Der Komiker Michael "Bully" Herbig ist offenbar kein Fan des sozialen Netzwerks Facebook. Er habe zwar grundsätzlich nichts gegen das Internetportal, "aber dass das Freunde-Sammeln zu einer Art Sport geworden ist, finde ich etwas obszön", sagte der Schauspieler im Interview mit dem Magazin "Für Sie". "Bei mir steht, Michael Bully Herbig - 0 Freunde`. Das finde ich schon wieder lustig." Weiter lesen …

"Oscar"-Kandidaten entern Kino-Charts

In einem Monat steigt in Los Angeles wieder die alljährliche "Oscar"-Verleihung. Zwei aussichtsreiche Kandidaten für den besten Film entern schon jetzt die Kino-Charts von media control. "The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten" macht an vierter Stelle den Anfang. George Clooneys meisterliche Darstellung eines von seiner Frau betrogenen hawaiianischen Anwalts begeisterte zwischen Donnerstag und Sonntag rund 131.000 Besucher. Weiter lesen …

Finger weg vom Punkte-Tausch

Es könnte so einfach sein: Geblitzt werden oder bei Rot über die Ampel fahren und es droht nur ein Bußgeld, aber keine Punkte in Flensburg. Das versprechen zumindest einige dubiose Anbieter im Internet, wie die Februar-Ausgabe der ADAC Motorwelt berichtet. Agenturen bieten an, die entstandenen Punkte durch Strohmänner und gegen Bezahlung zu übernehmen. Nach Angaben des ADAC riskieren jedoch Autofahrer, die sich auf so einen Handel einlassen, hohe Geldstrafen oder sogar bis zu fünf Jahren Gefängnis. Weiter lesen …

Wintersportler unterwegs – dichter Verkehr auf Zufahrtsstraßen

Auf den Autobahnen in Deutschland wird an diesem Wochenende der Verkehr streckenweise merklich zunehmen. Das gilt nach Einschätzung des ACE Auto Club Europa vor allem für die Fernverbindungen in die Wintersportregionen. In fünf Bundesländern enden oder beginnen Winterferien. Auch im Nachbarland Österreich ist in zwei Bundesländern die Zeit der Winterferien angebrochen. Das sorgt zusätzlich für zeitweise dichten Reiseverkehr, der laut ACE auch auf den direkten Zufahrtstraßen in die Skigebiete zu Behinderungen führen kann. Weiter lesen …

Nachrichtenportale im Internet wachsen kräftig

Das Wachstum von Nachrichtenportalen im Internet setzt sich fort. Allein die zehn größten deutschen Newsseiten erreichten im vergangenen Jahr 7,3 Milliarden Besuche, so genannte Visits. Das entspricht einem Anstieg um rund 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen BITKOM-Erhebung. „Die Nachfrage nach verlässlichen und professionell aufbereiteten Nachrichten im Internet steigt weiter stark an“, sagte Ralph Haupter, Präsidiumsmitglied des BITKOM. „Qualität und Markenbekanntheit sind auch im Online-Journalismus wichtige Erfolgsparameter.“ Weiter lesen …

Angstpropaganda: Neues Influenza-Supervirus ?

In den Massenmedien wird behauptet, dass es Forschern gelungen sei, aus dem Vogelgrippe-Virus und dem Schweinegrippe-Virus ein neues, hochinfektiöses und tödliches Influenza-Virus zu züchten. Damit islamistische Terroristen dieses Virus nicht nachbauen und den Westen infizieren, hat die US-Amerikanische Regierung die Forscher angewiesen, ihre Ergebnisse nicht zu veröffentlichen. Weiter lesen …

Umfrage: Jugendlichen in Deutschland liegt Umweltschutz am Herzen

Für 80 Prozent der Teenager in Deutschland ist es wichtig oder sehr wichtig, etwas für den Umweltschutz zu tun. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ipsos für das Magazin "Focus-Schule" sagten drei Viertel der Jugendlichen (74 Prozent), sie trennten konsequent ihren Müll. Mehr als die Hälfte spart im Alltag bewusst Energie (56 Prozent) und benutzt nach Möglichkeit das Fahrrad (51 Prozent). Weiter lesen …

Bierabsatz 2011 nahezu unverändert bei 98,2 Millionen Hektolitern

Im Jahr 2011 setzten die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager insgesamt rund 98,2 Millionen Hektoliter Bier ab. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ging damit der Bierabsatz gegenüber dem Vorjahr leicht um 0,1 % beziehungsweise um 0,1 Millionen Hektoliter zurück. In den Zahlen sind alkoholfreie Biere und Malztrunk sowie das aus Ländern außerhalb der Europäischen Union eingeführte Bier nicht enthalten. Weiter lesen …

"The Voice"-Favorit Percival Duke: "Mein Rauswurf war geplant"

Das Ausscheiden von Percival Duke, 46, in der Casting-Show "The Voice of Germany" (Pro7), war am Freitagabend eine große Überraschung. Nachdem Softrocker Michael Schulte, 21, von den Zuschauern eine Runde weiter gewählt worden war, musste sich Team-Coach Rea Garvey, 38, zwischen Jasmin Graf, 25, und Percival entscheiden. Garvey schickte Paradiesvogel Percivalnach Hause, mit "Beautiful" von Christina Aguilera konnte er ihn nicht überzeugen. "Mein Rauswurf war geplant," sagt der enttäuschte Percival zu "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Sophia Thomalla würde Seitensprung verzeihen

Die Schauspielerin Sophia Thomalla würde nach eigenen Angaben einen Seitensprung verzeihen. Seit April 2011 ist die 22-Jährige mit dem Rammstein-Rocker Till Lindemann, 49, offiziell zusammen. Zu dem Altersunterschied von 27 Jahren sagt Thomalla zu "Bild am Sonntag": "Wir machen uns darüber keine Gedanken, sonst könnten wir es gleich lassen. Ich hatte nie ein Mannsbild vor Augen, ,so muss er aussehen, so muss er sein." Weiter lesen …

1899 Hoffenheim verzichtet auf Verpflichtung von Lakic

Bundesligist 1899 Hoffenheim wird den Stürmer Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg nicht verpflichten. "Aus wirtschaftlichen Gründen können wir den Stürmer nicht verpflichten", sagte Hoffenheim-Manager Ernst Tanner der "Rhein-Neckar-Zeitung". Lakic war bei den Kraichgauern als Ersatz für Vedad Ibisevic im Gespräch gewesen, der zuletzt zum VfB Stuttgart gewechselt war. Weiter lesen …

Starke Zunahme von Ermittlungsverfahren gegen Soldaten im Auslandseinsatz

Die Zahl der Ermittlungsverfahren gegen Soldaten im Auslandseinsatz ist 2011 stark gestiegen. Das berichtet die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" unter Berufung auf Angaben des Bundesverteidigungs- sowie des Bundesjustizministeriums. So gab es im vorigen Jahr 26 einschlägige Ermittlungsverfahren - und damit so viele wie in den Jahren 2002 bis 2006 zusammen. In 15 Fällen hatten die Vorwürfe derart großes Gewicht, dass ein Strafverfahren folgte. Weiter lesen …

Umfrage: Mehrheit will Lizenz zum Töten auch für deutschen Geheimdienst

Die Mehrheit der Deutschen will eine Lizenz zum Töten auch für die deutschen Geheimdienste. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag des neuen Doku-Formats "ZDF Zeit". Demnach sind 54 Prozent der Bevölkerung der Meinung, dass zur Abwendung großer Gefahren der deutsche Geheimdienst auch töten darf. Bei den unter 24-Jährigen ist die Bereitschaft, auch Killerkommandos zu akzeptieren, besonders hoch: Sie liegt bei 70 Prozent. Weiter lesen …

Steven Spielberg hat der Stoff für seinen neuen Film zu Tränen gerührt

Regisseur Steven Spielberg hat für seinen neuen Film "Gefährten" zunächst das gleichnamige Theaterstück in London angesehen - und war dabei zu Tränen gerührt. "Ich sah das Stück und flennte, und meine Frau flennte noch mehr. Ich sah sie an und sagte: `Eine wundervolle Geschichte! Den Film werde ich machen`", sagte Spielberg der in Berlin erscheinenden "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Merkel will Bürgern mehr Einfluss auf Regierungshandeln geben

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will den Bürgern unmittelbaren Einfluss auf ihr Regierungshandeln geben. Zu ihrem diese Woche im Internet startenden "Zukunftsdialog" mit Bürgern sagte die Kanzlerin in einem Interview mit "Bild am Sonntag": "Wir veranstalten kein Theorieseminar. Wir wollen die Ideen und Erfahrungen unserer Bürger konkret nutzen. Ich wünsche mir, dass die Bundesregierung am Ende dieses Prozesses handeln kann." Weiter lesen …

Zeitung: Flucht der "Zwickauer Zelle" scheiterte an Beate Z.

Eine bereits geplante Flucht der Zwickauer Zelle nach Südafrika ist vor gut zehn Jahren am Veto der mutmaßlichen Terroristin Beate Z. gescheitert. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf hochrangige Ermittlerkreise und ein Geheimpapier der Verfassungsschutzbehörden. Anders als ihre zwei Komplizen wollte Z. offenbar nicht weg aus Deutschland, sagte ein Ermittler der Zeitung. Weiter lesen …

Rund 300 Festnahmen in Oakland bei Occupy-Demo

Im US-Bundestaat Kalifornien sind am Samstag rund 300 Demonstranten der Occupy-Bewegung festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, wollten die Demonstranten ein stillgelegtes Tagungszentrum besetzen. Dabei kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen. Die Polizei musste daraufhin Tränengas einsetzen, drei Beamte wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt. Weiter lesen …

Kanzlerin Merkel nutzt Nachrichtenportale im Internet

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nutzt das Internet privat vor allem, um sich über das aktuelle Weltgeschehen zu informieren. In einem Interview mit "Bild am Sonntag" sagte Merkel: "Soweit ich Zeit habe, schaue ich mir Online-Ausgaben einiger Zeitungen und Magazine an. Ich verfolge auch den Stand des Deutschen Aktienindexes und die Zinssätze für die verschiedenen Euro-Länder." Weiter lesen …

Ehemaliger EKD-Vorsitzender Huber mahnt zu Vorsicht bei Gentechnik

Der Theologe und frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, hält eine "vorsichtige und bedachte Forschung" in der grünen Gentechnik für akzeptabel. Diejenigen, die sich für die grüne Gentechnik einsetzen, sollten aber "ehrlich zugeben, wo es auf bestimmte Fragen noch keine abschließenden Antworten gibt", sagte Huber im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

1. Bundesliga: Stuttgart unterliegt Mönchengladbach mit 0:3

Im letzten Spiel des 19. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga ist der VfB Stuttgart am Sonntagabend der Mannschaft von Borussia Mönchengladbach mit 0:3 (0:1) unterlegen. Stuttgart, nunmehr seit sechs Spielen ohne Sieg, liegt aktuell auf dem zehnten Tabellenplatz. Mönchengladbach schnuppert mit einem Punkt Rückstand auf die ersten drei Teams an der Tabellenspitze. Tabellenerster ist Bayern München, gefolgt von Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04. Das Schlusslicht bilden Kaiserslautern, Augsburg und als Letzter der SC Freiburg. Weiter lesen …

Chef des Außenhandelsverbands BGA fordert Härte gegenüber Italien

Der Präsident des Außenhandelsverbands BGA, Anton Börner, kritisiert die Bundesregierung für ihre Krisenpolitik. Er forderte mehr Härte gegenüber den Forderungen des italienischen Premierministers Mario Monti, die europäischen Rettungsschirme aufzustocken: "Ich bin enttäuscht, dass die deutsche Politik einfach nicht richtig mit den Italienern umgehen kann", sagte der Unternehmer mit Wohnsitz in Rom der in Berlin erscheinenden "Welt am Sonntag" (E-Tag: 29. Januar). Weiter lesen …

Handball-EM: Dänemark schlägt Gastgeber Serbien und ist neuer Europameister

Im Finale der Handball-Europameisterschaft ist Gastgeber Serbien dem Team der Dänen am Sonntagabend mit 19:21 (7:9) unterlegen, womit Dänemark neuer Europameister ist. Bereits am Nachmittag hatte sich die Mannschaft aus Kroatien den dritten Platz des Turniers gesichert. Die Kroaten schlugen die Spanier mit 31:27 (13:12). Die deutsche Handball-Nationalmannschaft war am Mittwoch nach einer Niederlage gegen Polen aus dem Turnier ausgeschieden. Weiter lesen …

Steinmeier will keinen Lagerwahlkampf

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat sich gegen einen Lagerwahlkampf vor der nächsten Bundestagswahl ausgesprochen. "Ein Wahlkampf wird nicht als Koalitionswahlkampf geführt. Wir machen Wahlkampf, um als Sozialdemokraten so stark wie möglich zu werden", sagte er der in Berlin erscheinenden "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Spice Girls sollen Auftritt bei Thronjubiläum der Queen planen

Die englische Popgruppe Spice Girls plant offenbar einen Comeback-Auftritt beim 60. Thronjubiläum der Queen. Diese Information hat Sängerin Melanie Brown versehentlich in der australischen Morgenshow "Sunrise" bekannt gegeben. Auf die Frage, ob anlässlich der Olympischen Spiele in London mit einem Auftritt zu rechnen sei, antwortete die 36-Jährige: "Ich denke das Jubiläumskonzert der Queen ist eher das Ereignis, das man sich dafür anschauen sollte." Weiter lesen …

New Yorker Börsenchef schließt Rechtsmittel bei EU-Veto gegen geplante Fusion mit Frankfurt nicht aus

Die Auseinandersetzung um die Megafusion der Deutschen Börse mit der New York Stock Exchange (NYSE) spitzt sich zu: NYSE-Chef Duncan Niederauer erwägt juristische Schritte, sollte die EU-Kommission den geplanten Zusammenschluss blockieren. "Ich würde sicherlich nicht ausschließen, vor dem Europäischen Gerichtshof gegen eine solch fehlerhafte Entscheidung zu klagen", sagte Niederauer am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos. Weiter lesen …

Syrien: Schwere Kämpfe vor Damaskus

Einen Tag nach der vorzeitigen Beendigung der Beobachtermission der Arabischen Liga ist es am Sonntag vor der syrischen Hauptstadt Damaskus zu schweren Kämpfen gekommen. Laut dem Kommandeur der syrischen Oppositionsarmee soll es sich um die heftigsten Auseinandersetzungen seit Beginn der Proteste handeln. Weiter lesen …

Ito siegt erneut in Sapporo (JPN) – Freitag vergibt Podestchance

Einen Tag nach seinem ersten Weltcup-Erfolg konnte Lokalmatador Daiki Ito am Sonntag auch den zweiten Skisprung-Wettkampf im japanischen Sapporo gewinnen. Er siegte vor Kamil Stoch aus Polen und dem Österreicher Andreas Kofler. Richard Freitag beendete das Springen nach einem zweiten Platz im ersten Durchgang auf Rang sechs. Severin Freund qualifizierte sich nicht für das Finalspringen. Weiter lesen …

Lufthansa und Air Berlin verlangen von Fluglotsen-Gewerkschaft gut drei Millionen Euro Schadensersatz

Nach dem Tarifkampf der Deutschen Flugsicherung (DFS) haben Lufthansa und Air Berlin nun gut drei Millionen Euro Schadensersatz gefordert. Wie der "Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, fordert nun allein die Lufthansa knapp 1,7 Millionen Euro von der Lotsengewerkschaft, unter anderem als Ausgleich für Stornierungen und Umbuchungen von Kunden, Verspätungen oder erhöhte Personalund Treibstoffkosten. Weiter lesen …

Teichmann und Böhler siegen in Oberwiesenthal

Axel Teichmann und Stefanie Böhler haben bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Oberwiesenthal die Einzelrennen in der klassischen Disziplin gewonnen. Teichmann siegte vor Franz Göring und Tom Reichelt, Böhler setzte sich gegen Victoria Carl und Denise Hermann durch. Am Sonntag kämpften 194 Athleten in acht Altersklassen um Titel und Medaillen. Weiter lesen …

Deutscher Stanford-Professor startet Internet-Uni

Informatik-Professor Sebastian Thrun will die Hochschulausbildung weltweit revolutionieren und eine Internet-Uni starten. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, wird der renommierte Robotik-Experte von der Stanford University vom 20. Februar kostenlose Online-Kurse über seine neue Firma Udacity anbieten. Für seine erste Web-Vorlesungsreihe hatten sich vergangenes Jahr 160.000 Studierende aus mehr als 190 Ländern angemeldet. Weiter lesen …

Tscharnke und Böhler gewinnen Deutsche Meisterschaft im Skiathlon

Am Samstag standen bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Oberwiesenthal die beiden Skiathlon-Wettbewerbe auf dem Programm. Bei den Herren setzte sich Tim Tscharnke vor Thomas Bing und Hannes Dotzler durch. Bei den Damen gewann Stefanie Böhler vor Monique Siegel und Elisabeth Schicho. Insgesamt waren 196 Teilnehmer in den Altersklassen ab U16 aufwärts am Start. Weiter lesen …

EU will sich gegen chinesischen Protektionismus wehren

Die EU-Kommission bereitet Gegenmaßnahmen gegen chinesischen Protektionismus vor. EU-Handelskommissar Karel De Gucht sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus": "Was mein Kollege Binnenmarkt-Kommissar Michel Barnier und ich vorbereiten, ist ein Gesetzesvorschlag im Bereich des öffentlichen Auftragswesens, um reagieren zu können, wenn die Chinesen gewisse Marktsegmente weiterhin für EU-Unternehmen geschlossen halten." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fuhre in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Modernes Cockpit eines Airbus A319 mit zwei Piloten
"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
John McAfee (2016)
Ein Jahr nach John McAfees Tod: Spanien gibt Leiche noch immer nicht heraus
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt per Videokonferenz am 14. BRICS-Gipfel teil. (2022) Bild: Sputnik / Michail Metzel
BRICS-Staaten drängen auf nukleare Abrüstung
Bild: Screenshot Video: "Erschütternde Wutrede einer Pflegekraft am Limit: „Und keiner macht die Fresse auf!“" (https://veezee.tube/w/3a3fff52-6a94-418a-9977-bc3e1af1e997) / Eigenes Werk
Bundesregierung will einrichtungsbezogene Impfpflicht über das Jahresende 2022 verlängern
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Covid-Impfungen: Größter Medizinskandal aller Zeiten
Bild: shutterstock.com / Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf - Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Dr. Wolfgang Wodarg und Elsa Mittmannsgruber (2022)
Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impffolgen vertuscht mit neuen alten Krankheiten