Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. Januar 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

ARD Sportschau: Raul schießt das Tor des Jahres 2011

Der spanische Superstar Raul Gonzalez Blanco (Schalke 04) hat mit seinem Lupfertor zum 4:1 im Bundesliga Spiel gegen den 1. FC Köln das Tor des Jahres 2011 erzielt. Der Stürmer des Schalke 04 setzte sich dabei mit 16,23 Prozent der Stimmen gegen die beiden Fallrückziehertore von Sascha Rösler (Fortuna Düsseldorf) und Eren Derdiyok (Bayer Leverkusen) durch. Weiter lesen …

1. Bundesliga: Bayern verteidigt Tabellenspitze mit 2:0 gegen Wolfsburg

Der FC Bayern München hat den VfL Wolfsburg am 19. Spieltag der 1. Bundesliga 2:0 (0:0) geschlagen und damit die Tabellenspitze verteidigen können. Die weiteren Ergebnisse: Werder Bremen - Bayer Leverkusen 1:1 (1:0), Borussia Dortmund - 1899 Hoffenheim 3:1 (2:0), Hertha BSC - Hamburger SV 1:2 (0:2), FC Augsburg - 1. FC Kaiserslautern 2:2 (1:1). Bereits am Freitag besiegte Hannover 96 den 1. FC Nürnberg mit 1:0 (1:0). Weiter lesen …

Ramsauer: Schnellere Genehmigung für Offshore-Windparks

Windparks vor der Küste können künftig schneller gebaut werden. Ab Montag gilt ein beschleunigtes Genehmigungsverfahren. Dann tritt die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) überarbeitete Seenanlagenverordnung in Kraft. "Jetzt genügt ein Verfahren. Es ergeht nur ein Planfeststellungsbeschluss, in dem alle Belange berücksichtigt werden", sagte der Minister den Lübecker Nachrichten (Sonntagausgabe). Weiter lesen …

Arabische Liga setzt Beobachtermission in Syrien aus

Die Arabische Liga hat ihre Beobachtermission in Syrien vorerst ausgesetzt. Wie ein Vertreter des Staatenbundes am Samstag sagte, habe man die Arbeit der Mission gestoppt. Die Beobachter waren Ende Dezember wegen der gewaltsamen Unterdrückung der Opposition nach Syrien geschickt worden, in ihrer Arbeit aber immer wieder behindert worden. Erst am Dienstag hatte Syrien die Beobachter Mission um einem Monat verlängert und ist damit einer Forderung der Liga nachgekommen. Weiter lesen …

Hannover 96: Mame Diouf kommt von Manchester United - Stürmer unterschreibt bis 2014

Hannover 96 hat am Samstag Stürmer Mame Biram Diouf von Manchester United verpflichtet. Jörg Schmadtke (Geschäftsführer Sport) einigte sich mit dem 24 Jahre alten Senegalesen (geb. 16.12.1987) und dessen Berater auf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Diouf erhält bei den Roten die Rückennummer 18 und wird am Montagnachmittag (14.00 Uhr) zum ersten Mal mit seiner neuen Mannschaft trainieren. Weiter lesen …

Russland blockiert Uno-Resolution gegen Assad

Russland hat einen erneuten Entwurf für eine Syrien-Resolution im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen abgelehnt. Der russische Uno-Botschafter Witali Tschurkin signalisierte am Freitag nach Beratungen in New York eine generelle Gesprächsbereitschaft, hielt den Entwurf aber dennoch für "inakzeptabel". Er würde für Russland mehrere "rote Linien" überschreiten. Sein Land werde weder Sanktionen noch einem Waffenembargo zustimmen. Auch ein geforderter Rückzug von Präsident Baschar al-Assad kommt für Russland nicht infrage. Weiter lesen …

Spanische Fluggesellschaft Spanair stellt Flugbetrieb ein

Die angeschlagene spanische Fluggesellschaft Spanair hat ihren Betrieb umgehend eingestellt. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, habe man alle Flüge seit Freitagabend gestrichen. Damit können die rund 22.000 betroffenen Passagiere ihre für dieses Wochenende geplante Reise nicht antreten. Spanischen Medienberichten zufolge, werde das Unternehmen in den kommenden Tagen einen Insolvenzantrag stellen. Weiter lesen …

Palmöl-Biodiesel schadet Klima am meisten

Biodiesel aus den Ölpflanzen Palmöl, Jatropha und Soja schadet dem Klima mehr als fossile Treibstoffe. Diese Anklage, die bereits seit einigen Jahren besteht, haben nun Forscher durch Analysen von zwölf Betrieben in sechs Entwicklungsländern in Zahlen gefasst. "Die Ergebnisse verdeutlichen, dass wir vieles von dem, was wir bisher im Namen des Klimaschutzes betrieben haben, einstellen müssen", sagt Louis Verchot vom Center for International Forestry Research. Weiter lesen …

ComScore: Britische Daily Mail ist meistbesuchte Zeitung im Internet

Laut dem US-Marktforscher comScore ist Langzeit-Branchen-Primus New York Times nicht mehr das meistbesuchte Zeitungsangebot im Netz. Die englische Boulevardzeitung Daily Mail hat dem Prestige-Blatt aus den USA im Dezember 2011 den Spitzenplatz abspenstig gemacht. Eine Sprecherin der Qualitätszeitung aus New York zeigte sich verschnupft und zweifelt die Messmethoden von comScore, die als Branchenstandard gelten, an. Weiter lesen …

"Das geheime Wissen der Völker" ZDF-Wissenschaftsformat "Abenteuer Forschung" über uralte Mystik

Ihre Welt ist uns fremd, doch geht eine besondere Faszination von ihnen aus. In der neuen Folge der ZDF-Wissenschaftsreihe "Abenteuer Forschung" nimmt Professor Harald Lesch die Zuschauer mit auf eine Reise zu den Naturvölkern dieser Welt und erklärt, wie wertvoll ihr Erfahrungsschatz für uns ist. "Das geheime Wissen der Völker" wird am Dienstag, 31. Januar 2012, 23.00 Uhr, ausgestrahlt. Weiter lesen …

Troika rechnet mit Kosten von 145 Milliarden Euro für zweites Griechenland-Paket

Auf die Länder der Euro-Zone kommen im Rahmen des zweiten Rettungspakets für Griechenland neue Lasten zu: Nach Einschätzung der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds braucht das Land noch einmal zusätzlich rund 15 Milliarden Euro. Das berichtet der "Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Statt 130 Milliarden Euro, wie noch Ende Oktober vergangenen Jahres beschlossen, würden etwa 145 Milliarden Euro fällig, heißt es in der Troika, die vor kurzem ihre Arbeit in Athen wieder aufnahm. Weiter lesen …

Präsident des Bundesfinanzhofs warnt vor Finanztransaktionssteuer

Der neue Präsident des Bundesfinanzhofs, Rudolf Mellinghoff, hat vor den Folgen der geplanten Finanztransaktionssteuer gewarnt. "Wenn die Finanztransaktionssteuer eingeführt wird, dann gehe ich davon aus, dass die Finanzgerichte viel Arbeit bekommen werden", sagte Mellinghoff im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". Es sei auch "völlig klar, dass Steuerpflichtige Vermeidungsstrategien entwickeln, wenn neue Steuern eingeführt werden. Besonders der Finanzmarkt ist sensibel, Geld ist scheu wie ein Reh, lautet ein alter Spruch." Weiter lesen …

Jugendpsychiater befürchtet Demenz-Welle wegen Alkoholkonsums bei Jugendlichen

Besorgt über den exzessiven Alkoholkonsum unter deutschen Teenagern hat sich der Kinder- und Jugendpsychiater Michael Günter gezeigt und vermutet in Folge dessen eine Demenz-Welle. "Forschungsergebnisse nähren die Befürchtung, dass Trinken in jungen Jahren vorzeitige Demenz begünstigt. Da könnte etwas auf uns zukommen", sagte Günter in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Focus". Weiter lesen …

Facebook will Chronik erst in kommenden Wochen verbindlich einführen

Im Streit um die Facebook-Chronik, deren Einführung Berichten zufolge für kommende Woche geplant war, hat Facebook-Sprecherin Tina Kulow "falsche Informationen und Spekulationen" kritisiert. "Keinesfalls stellen wir ab Mittwoch alle Profile automatisch um", sagte Kulow dem Nachrichtenmagazin "Focus". Dies geschehe erst "in den kommenden Wochen" und nur nachdem der jeweilige Nutzer dem Wechsel zugestimmt habe. Weiter lesen …

Bundesinnenminister Friedrich hält an Beobachtung der Linken fest

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hält an der Beobachtung der Partei "Die Linke" durch den Bundesverfassungsschutz fest. Teile der Linken hätten kein Problem damit, Straftaten, etwa bei Demonstrationen, zu rechtfertigen, sagte der Minister dem Nachrichtenmagazin "Focus". Teile der Linken unterstützten ausländische Terrororganisationen wie die PKK. Und Teile der Linken seien in Gruppierungen, die eindeutig eine sozialistisch-kommunistische Gesellschaftsordnung anstrebten. "Das sind drei gute Gründe, die Entwicklung innerhalb der Partei zu beobachten", so Friedrich. Weiter lesen …

Merkel will in China für Iran-Embargo werben

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird bei ihrem China-Besuch in dieser Woche um Pekings Unterstützung für das Ölembargo der EU gegen den Iran werben. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. "Es geht darum, die chinesische Seite dafür zu gewinnen, ihre Importe zumindest nicht zu erhöhen", sagte ein Merkel-Vertrauter im Vorfeld der Reise. Weiter lesen …

Steinmeier: Wulff-Affäre schadet Ansehen Deutschlands

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier fürchtet, dass die Affäre von Bundespräsident Christian Wulff dem Ansehen Deutschlands schadet. "Deutschland ist für viele Länder ein Vorbild, was die Sauberkeit der Politik und die Unabhängigkeit ihrer Verantwortungsträger angeht. Die Debatte um Wulff nimmt Deutschland sicherlich einiges von diesem Nimbus", sagte der frühere Bundesaußenminister der "Welt am Sonntag". Darüber hinaus sähen sich viele Bürger "in ihrem Vorurteil bestätigt, dass Politiker weniger auf die Zukunft dieses Landes als vielmehr auf den eigenen Vorteil ausgerichtet" seien, betonte Steinmeier. Weiter lesen …

Allensbach-Brillenstudie: Anteil junger Brillenträger langfristig stark gestiegen

Mehr als 40 Millionen Deutsche tragen eine Brille. Das sind fast zwei Drittel der erwachsenen Bundesbürger. Die Zahl der Brillenträger ist damit seit zehn Jahren gleich bleibend hoch. Blickt man weiter zurück, so hat sich ihr Anteil unter den 20 bis 29-Jährigen in den letzten 60 Jahren sogar mehr als verdoppelt. Auch Kontaktlinsen kommen immer häufiger zum Einsatz. Zu diesen Ergebnissen kommt die aktuelle Allensbach-Brillenstudie im Auftrag des Kuratorium Gutes Sehen e.V. (KGS). Weiter lesen …

Unbekannte stehlen Plastikbox mit ungewöhnlichem Inhalt aus geparktem Kombi

Aus einem in der Straße "Am weißen Steine" geparkten weißen Dacia Kombi haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag (27.01.12) eine Plastikbox mit lehrreichem Inhalt gestohlen. Ob der Dieb dabei planmäßig vorging und vorher wusste, was sich in dem Behältnis befindet, bleibt wohl ein Rätsel. Falls nicht, dürfte er über den "pikanten" Inhalt auf jeden Fall erstaunt sein. Denn was ihn "anblickt", wenn er den Deckel der roten Box öffnet, sind nicht die vielleicht herbeigesehnten und finanziell dringend benötigten Wertsachen eines leichtsinnigen Mitbürgers. Der vorgefundene Inhalt befasst mit etwas viel Wichtigerem im Leben: der Liebe. Weiter lesen …

Rekordjahr am Neusiedler See

Das Tourismusjahr 2011 war für die Region rund um den Neusiedler See ein äußerst erfolgreiches Jahr. Nach den schon erfreulichen Zuwächsen von 2007 bis 2010 kann man das Jahr 2011 nicht nur als das fünfte positive Jahr in Folge, sondern als Rekordjahr verbuchen. Weiter lesen …

Neuer Verdacht: Das Schmallenberg-Virus soll auch die Fruchtbarkeit der Muttertiere erheblich beeinträchtigen

Der wirtschaftliche Schaden durch das Schmallenberg-Virus könnte für betroffene Tierzüchter weitaus größer sein, als bislang angenommen. Das berichtet das Bielefelder Westfalen-Blatt. Nach Angaben von Burkhard Schmücker aus Büren, dem Vorsitzenden des Schafzuchtverbands NRW mit Sitz in Paderborn, kommt es in betroffenen Betrieben nicht nur zu Totgeburten und schweren Missbildungen bei Lämmern. Es würden auch erheblich weniger Lämmer geboren als in den vergangenen Jahren, sagte Schmücker der Zeitung. Weiter lesen …

Verdutzte Polizeibeamte bekamen Ausweis geschenkt

Am 26.01.2012, gegen 16.15 Uhr, befuhr ein 59jahriger Radfahrer die Ebertstraße und benutzte dabei den Radweg in entgegen gesetzter Richtung. In einer Zufahrt kollidierte er mit einem Pkw. Während sein Fahrrad bei dem Unfall fast nicht beschädigt wurde, wurde bei dem Pkw der vorderen Kotflügel eingedrückt. Weiter lesen …

Private Krankenversicherung: Immer mehr Mitglieder zahlen keine Beiträge

Nach Angaben der Privaten Krankenversicherung zahlen immer mehr Mitglieder keine Beiträge, obwohl sie einen Anspruch auf Leistungen haben. "Es gab Ende September 2011 insgesamt 144.000 Nicht-Zahler in der Privaten Krankenversicherung. Seit Einführung der allgemeinen Pflicht zur Versicherung können private Krankenversicherungen ihren Kunden wegen Zahlungsrückständen nicht mehr kündigen", sagte Dirk Lullies, Sprecher beim Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) der Zeitung "Die Welt". Nach Angaben des Blattes fehlen den privaten Krankenkassen seit Inkrafttreten der allgemeinen Versicherungspflicht durch säumige Kunden rund 554 Millionen Euro. Weiter lesen …

Parteienexperte Prof. Dr. Morlok sieht im Club2013 kein rechtliches, aber ein demokratietheoretisches Problem

Der CDU-nahe Club 2013 sorgt weiter für eine heftige Kontroverse. Der Parteienrechtler Professor Dr. Martin Morlok sieht den Zirkel kritisch. Es war zwei Tage vor Heiligabend, als Christian Wulff sein Schweigen endlich brach. Am 22. Dezember 2011 trat er im Schloss Bellevue vor die Kameras, nahm Stellung zu den bis dahin gegen ihn erhobenen Vorwürfen. Der Bundespräsident zeigte eine späte Einsicht über mangelnde Transparenz. Er gab auch diese Worte von sich: "Nicht alles, was juristisch rechtens ist, ist auch richtig." Ist dieser Satz - von Wulff unbeabsichtigt - auf den mysteriösen Club 2013 übertragbar? Weiter lesen …

CSU-Politiker Singhammer fordert "monatlichen Statusbericht" zur Euro-Rettung

Der stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende Johannes Singhammer (CSU) hat die Regierung dazu aufgefordert, einen "monatlichen Statusbericht" zur Euro-Rettung vorzulegen. Damit sollten künftig alle Abgeordneten des Bundestags über die "aktuelle Haftungssumme des deutschen Steuerzahlers" aufgeklärt werden, sagte Singhammer der "Süddeutschen Zeitung". "Für jeden Aufsichtsrat eines Unternehmens ist die Kenntnis und Bewertung der Risiken und Haftungen in kurzen zeitlichen Abständen eine Pflichtaufgabe", sagte der CSU-Politiker. Dies müsse künftig auch für die Parlamentarier gelten. Weiter lesen …

Schulprojekt löst Polizeieinsatz aus;

Mehrere Notrufe über einen maskierten und bewaffneten Mann in einer Sporthalle in der Jahnstraße lösten am Freitagmorgen, 27. Januar, einen größeren Polizeieinsatz in Marburg aus. Unbeteiligte, die von einer Bedrohungslage ausgingen, verließen panikartig die Halle und alarmierten die Polizei. Wenig später gab es Entwarnung: Schüler hatten nach dem Sportunterricht in der Halle für ein Schulprojekt einen Videofilm gedreht. Weiter lesen …

SPD setzt im Bundestagswahlkampf 2013 auf bürgerliche Werte

Die SPD werde im Bundestagswahlkampf 2013 den werteorientierten bürgerlichen Wählern ein besonderes Angebot machen, sagt der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion Thomas Oppermann im Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen. Das sei angesichts der "Glaubwürdigkeitskrise im Umgang mit bürgerlichen Werten, die gerade diese Bundesregierung an den Tag legt", dringend erforderlich. Weiter lesen …

Ehefrau von Minister de Maizière will sich für Soldaten engagieren

Martina de Maizière, die Ehefrau von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU), will ihrem Mann in seinem Amt zur Seite stehen. "Ich möchte den Scheinwerfer in der Öffentlichkeit mehr auf die Soldaten und ihre Familien lenken", sagte die 56-jährige Diplomsozialpädagogin der Tageszeitung "Die Welt". "Die Bundeswehr gehört zu uns, das ist kein Fremdkörper, den wir nach Afghanistan schicken und der anschließend einfach wieder hinter den hohen Kasernenmauern verschwindet." Weiter lesen …

Polizist fährt 22 Jahre ohne gültigen Führerschein Streife

In Sachsen-Anhalt ist ein Polizist 22 Jahre lang ohne gültigen Führerschein Streife gefahren. Die Polizei Magdeburg bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht der "Magdeburger Volksstimme". Der im Polizeirevier Harz beschäftigte Beamte hatte demnach nur eine Fahrerlaubnis für Traktoren und Motorräder, die er bereits zu DDR-Zeiten erlangt hatte. Weiter lesen …

Untersuchungsaussschuss-Chef Edathy fordert NPD-Verbot

Der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zu den Neonazi-Morden im Bundestag, Sebastian Edathy (SPD), fordert ein NPD-Verbot. "Ich halte ein Verbotsverfahren schon jetzt eindeutig für gerechtfertigt", sagte Edathy der Tageszeitung "Die Welt". Allerdings könne dies nur unter der Voraussetzung eingeleitet werden, dass die Bedingung des Bundesverfassungsgerichts für ein erfolgreiches Verfahren erfüllt werde, auf V-Leute des Verfassungsschutzes in der Führungsebene der Partei zu verzichten. "Die Bereitschaft dazu sehe ich zum Beispiel in Bayern, Hessen und Niedersachsen nicht", sagte Edathy. Weiter lesen …

FDP wirbt für "liberalen Sozialstaat"

Die FDP will als Partei des mündigen Bürgers, der fairen Bürgergesellschaft und als "einzige Partei der Freiheit" ihre politische Krise überwinden. Das geht aus dem Entwurf für das neue Grundsatzprogramm hervor, der der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vorliegt. "Als einzige Partei in Deutschland macht die FDP die Freiheit des einzelnen Menschen zum Maß, Mittel und Zweck ihrer Politik", heißt es in dem 30-seitigen Entwurf mit dem Titel "Freiheitsthesen". Weiter lesen …

Wilde Verfolgungsfahrt durch Söhlde

Am Donnerstag Nachmittag kam es in Söhlde zu einer wilden Verfolgungsjagd, die sich ein 16-jähriger mit der Polizei lieferte. Aufgefallen war den Beamten, dass das Moped an einer gerade geräumten Unfallstelle vorbeifuhr, und keinerlei Kennzeichen hatte. Sofort schalteten die Polizisten Blaulicht und Martinshorn ein und nahmen mit ihrem Streifenwagen die Verfolgung des mit zwei Personen besetztem Mopeds auf. Weiter lesen …

Gesundheitsbericht: Mitarbeiter im öffentlichen Dienst leiden stärker unter psychischer Belastung

Die mehr als vier Millionen Beschäftigten bei Bund, Ländern und Gemeinden leiden stärker unter psychischen Belastungen am Arbeitsplatz als die Mitarbeiter in der privaten Wirtschaft. Das geht aus einem Bericht der Bundesregierung zur Gesundheit im Öffentlichen Dienst hervor, der den Zeitungen der WAZ-Gruppe vorliegt. Danach klagen dort 34,6 Prozent der Beschäftigten mit gesundheitlichen Problemen über Kopfschmerzen, 23,1 Prozent über nächtliche Schlafstörungen und 45,3 Prozent über allgemeine Müdigkeit. Weiter lesen …

Ex-Q-Cells-Vorstand will Solarfabrik errichten

Der ehemalige Q-Cells-Vorstand Hartmut Schüning baut in Halle eine neue Solarfirma mit dem Namen "Second Solar Century" auf. "Bis Mitte 2014 wollen wir eine erste Solarfabrik bauen", sagte Schüning der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Dafür soll ein zweistelliger Millionenbetrag investiert werden. Weiter lesen …

Handball-EM: Serbien erreicht erstmals Finale

Bei der Handball-Europameisterschaft in Serbien hat der Gastgeber erstmals das Finale erreicht. Die Serben setzten sich am Freitag gegen die Kroaten mit 26:22 (13:14) durch. Im Endspiel trifft Serbien nun auf Vize-Weltmeister Dänemark, der zuvor den WM-Dritten Spanien mit 25:24 (12:10) besiegte. Kroatien und Spanien spielen am Sonntag um Platz drei. Das "kleine Finale" wird dabei von den deutschen Referees Lars Geipel und Marcus Helbig geleitet. Weiter lesen …

Hochtief-Chef: Französischer Konzern Vinci an Hochtief-Flughäfen interessiert

Der Baukonzern Hochtief schöpft neue Hoffnung, einen Käufer für seine Flughäfen zu finden. "Die Transaktion bleibt unser strategisches Ziel", sagte Hochtief-Chef Frank Stieler der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". "Interesse ist da." Der französische Baukonzern Vinci habe gerade erst bestätigt, weiter am Kauf interessiert zu sein. Hochtief ist an den Airports Düsseldorf, Hamburg, Athen, Budapest, Tirana und Sydney beteiligt. Weiter lesen …

Deutsche Behörden raten zur Entfernung von TiBREEZE-Brustimplantaten

Die International Society for Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS) wurde offiziell von den deutschen Behörden des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert, dass das heute nicht mehr existierende Unternehmen GfE Medizintechnik GmbH in Deutschland Implantate verkauft hat, die PIP-Komponenten enthielten. Von September 2003 bis August 2004 wurden diese unter dem Titel TiBREEZE verkauft. Diese Silikon-Implantate wurden von der GfE Medizintechnik GmbH mit einer Titan-Schicht überzogen und anschliessend von PIP in Frankreich mit Silikon-Gel gefüllt. Weiter lesen …

Kassenärzte-Chef Köhler regt Zertifizierung für Extra-Leistungen der Ärzte an

Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Köhler, hat eine unabhängige Begutachtung von medizinischen Extra-Angeboten (IGel) angeregt, die gesetzlich Versicherte privat bezahlen müssen. "Um hier Ärzten und Patienten Orientierungshilfen zu geben, denken wir über eine neutrale Zertifizierung von IGeL-Leistungen nach", sagte Köhler der "Saarbrücker Zeitung". Weiter lesen …

Zeitung: Facebook könnte kommende Woche Antrag auf Börsengang stellen

Das soziale Netzwerk Facebook plant angeblich bereits in Kürze an die Börse zu gehen. Das berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Unternehmenskreise. Die Konzernspitze könnte demnach bereits am kommenden Mittwoch die entsprechenden Papiere bei der US-Börsenaufsichtsbehörde einreichen. Der genaue Zeitpunkt werde aber noch diskutiert, schreibt das Blatt weiter. Facebook wollte die Meldung bislang nicht bestätigen. Weiter lesen …

Ratingagentur Fitch stuft mehrere Euro-Länder herab

Die US-Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit von mehreren Euro-Ländern herabgestuft. Wie die Agentur am Freitag in New York mitteilte, wurden die Bonitätsnoten für Italien, Spanien, Belgien, Zypern und Slowenien gesenkt. Die Bewertung für Irland wurde hingegen nicht verändert. Den Ausblick für alle Länder bewertete Fitch mit negativ. Weiter lesen …

DER STANDARD - Kommentar "Der Gipfel der Zweifler"

Kapitalisten kritisieren den Kapitalismus. Das ist neu beim Weltwirtschaftsforum. So viel Systemkritik gab es noch nie in Davos wie im 42. Jahr nach der Gründung. Dass der Kapitalismus als Modell in einer veritablen Krise steckt, wurde beim diesjährigen Gipfel der Mächtigen mehr als deutlich. Schon vor der Eröffnung ließ Forumsgründer Klaus Schwab mit der Feststellung aufhorchen: "Das kapitalistische System passt nicht mehr in die heutige Welt." Und Schwab ist kein Linker. Weiter lesen …

Mittelbayerische Zeitung: Zur Kritik von Leverkusen-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser an Michael Ballack

Das ist einer dieser Dispute, die man getrost mit dieser Überschrift versehen könnte: "Unnötig wie ein Kropf." Man muss Michael Ballack nicht mögen, er kann von sich selbst sehr überzeugt sein, neigt auch zur Stinkstiefeligkeit - aber öffentlich dieses Fass aufzumachen, weil er dem Trainer und dem Verein nicht blindlings zur Seite springt, wenn diese glauben, Unterstützung zu brauchen, ist relativ dumm. Weiter lesen …

Neue OZ: Knallhart kalkuliert

140 Textzeichen sind nicht viel. Und dennoch können sie die Welt verändern. Das hat Twitter im arabischen Frühling bewiesen. Der Kurznachrichtendienst war Kommunikationsmittel der Revolution, das Flugblatt 2.0. Über das Internet demaskierten die Demonstranten für alle Welt sichtbar das blutige Treiben der Despoten. Mithilfe von Twitter verabredeten sich die Unterdrückten zum zivilen Ungehorsam. Das wird so nicht mehr möglich sein, wenn die angekündigten Selbstzensurbestrebungen umgesetzt werden. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Italiens erster großer Test

Den Finanzmärkten steht der erste große Test des Jahres 2012 bevor, und bestehen muss ihn der größte Wackelkandidat in der Eurozone: Italien. Die Fixed-Income-Investoren warten auf die Italiener in der neuen Woche gleich zweimal - einmal, wenn sie zur Kasse gebeten werden, weil Italien frisches Geld braucht, und ein weiteres Mal, wenn sie den Staat selbst zur Kasse bitten, weil Italien Fälligkeiten bedienen muss. Weiter lesen …

WAZ: Werbung, die wir verdienen

Die Werbung folgt dem Zeitgeist. Die Deutschen mögen keinen Ramsch, also tut Werbung so, als sei jedes Billigteil von erlesener Qualität. Verbraucherschützer klagen dann über irreführende Werbung, doch wir Verbraucher legen es auch darauf an. Gerade für Lebensmittel wollen wir so wenig wie möglich ausgeben, aber natürlich nur für beste Qualität. Dass ein Olivenöl für 3,99 Euro nicht von einem italienischen Bauern handgepresst worden sein kann, darauf kann man eigentlich kommen. Premiumqualität zum Ramschpreis - das funktioniert eben nur in der Werbung. Weiter lesen …

Rheinische Post: Ein Strohhalm namens Gipfel

Es ist ein Armutszeugnis für Europas politische Entscheidungsträger, dass am Montag schon der 15. Euro-Gipfel stattfindet, ohne dass die Zweifel am Krisenmanagement der Politik auch nur annähernd beseitigt wären. Griechenlands Rettung steht weiter auf Messers Schneide. Und so klammern sich wieder alle an den Strohhalm, dass am Montag endlich der Zug aufs Gleis gesetzt wird und alle sich feiern lassen können - obwohl sie nicht einmal einig in der Frage sind, ob die Griechen für die Euro-Zone entbehrlich sind oder ihr freiwilliger Austritt die Vertrauenskrise in Sachen Gemeinschaftswährung nur noch verschärfen würde. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte alpen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Modernes Cockpit eines Airbus A319 mit zwei Piloten
"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
John McAfee (2016)
Ein Jahr nach John McAfees Tod: Spanien gibt Leiche noch immer nicht heraus
Bild: Screenshot Video: "Erschütternde Wutrede einer Pflegekraft am Limit: „Und keiner macht die Fresse auf!“" (https://veezee.tube/w/3a3fff52-6a94-418a-9977-bc3e1af1e997) / Eigenes Werk
Bundesregierung will einrichtungsbezogene Impfpflicht über das Jahresende 2022 verlängern
13 Meter Reisefreude: Ann-Susann und Rüdiger Geserick haben sich ihren Traum vom Luxus-Wohnmobil mit Autoanhänger verwirklicht.  Bild: ZDF Fotograf: ZDF/Yannick Schmeil
"ZDF.reportage" über Wohnmobil-Trends und Camping-Sommer
Wie lange wird das Teile-und-Herrsche-Spiel noch auf diesem Planeten laufen? Nicht mehr lange. (Symbolbild)
Bauernproteste in den Niederlanden: Stimmung kippt – Umweltministerin erhielt Gülle in den Vorgarten
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt per Videokonferenz am 14. BRICS-Gipfel teil. (2022) Bild: Sputnik / Michail Metzel
BRICS-Staaten drängen auf nukleare Abrüstung
Bild: shutterstock.com / Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf - Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Dr. Wolfgang Wodarg und Elsa Mittmannsgruber (2022)
Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impffolgen vertuscht mit neuen alten Krankheiten