Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

26. August 2011 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2011

Serbien: Nikola Aleksic fordert Ende des Völkermords durch GMOs und Chemtrails

In einer beeindruckenden Rede hat Nikola Aleksic, Vertreter der ökologischen Bewegung in Novi Sad, das Wort an den serbischen Präsidenten Boris Tadic und die serbische Bevölkerung gerichtet. Er fordert den Präsidenten dazu auf, den Import von genetisch modifizierter Nahrung zu unterbinden und das Sprühen von Chemtrails sofort zu stoppen. Sollte auf diese Forderungen nicht eingegangen werden, will Aleksic persönlich das serbische Volk zur Revolte auf die Straße führen, selbst, wenn dies sein Leben kosten würde. Weiter lesen …

Der Physiker Nassim Haramein im Gespräch mit dem englischen Geistheiler Karma Singh

Sehr früh erkannte Nassim Haramein, dass alles im Universum einer geheimnisvollen Ordnung unterliegt. Mittlerweile kann der Wissenschaftler dies anhand mathematischer und physikalischer Formeln beweisen. Der Hawaiianer redet in einem 15 minütigen Videointerview, das hier auf ExtremNews kostenfrei zu sehen ist, mit dem englischen Hellseher und Geistheiler Karma Singh über seine Erkenntnisse. Weiter lesen …

Werder Bremen warnt vor unseriösen Tagesreisen

Der SV Werder Bremen möchte darauf hinweisen, dass in den vergangenen Tagen in vielen Briefkästen im Bremer Raum offenbar unseriöse Einladungen zu einer "exklusiven Reise zum Weser-Stadion" lagen. Ein "WSB-Infocenter Deutschland" hatte darin einen angeblich ausgewählten Kreis von 100 Personen zu einer Jubiläumsfahrt an unterschiedlichen Terminen im September geladen. Weiter lesen …

Menschenrechtsverletzungen in Syrien - GRÜNE: Abschiebestopp von syrischen Flüchtlingen

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert die Landesregierung auf, einen formalen Abschiebestopp von syrischen Staatsbürgern in ihr Heimatland zu erlassen. Dadurch würde den Flüchtlingen aus Syrien eine Klarheit gegeben werden. Aufgrund der derzeitigen Lage in Syrien, erachten DIE GRÜNEN diesen Schritt - trotz der er von der Bundesregierung am 3. Januar 2009 unterzeichneten Rückführungsabkommens - aus humanitären Gründen für geboten und notwendig. Weiter lesen …

Weiger: Radioaktivität in Gorleben. Castortransporte verbieten

Nach der Feststellung erhöhter Strahlenwerte am Atommüllzwischenlager Gorleben hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Absage aller weiteren Castor-Transporte ins Wendland gefordert. Die radioaktiven Belastungen zeigten, dass der begonnene Atomausstieg deutlich beschleunigt werden müsse, um die Produktion strahlender Abfälle umgehend zu stoppen, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. Weiter lesen …

ÖKO-TEST Stoppersocken

Wenn Babys und Kleinkinder gerade nicht barfuß laufen können, dann sollten sie Socken mit Antirutschsohle tragen, das empfehlen Ärzte. Doch ÖKO-TEST rät Eltern, genau zu prüfen, welche Produkte sie ihren Lieben über die Füße ziehen. Denn die meisten Produkte stecken voller, teilweise krebsverdächtiger Schadstoffe. Es gibt mittlerweile aber auch sehr gute Modelle ohne bedenkliche Inhaltsstoffe. Weiter lesen …

ÖKO-TEST regionale Lebensmittel

Für regionale Lebensmittelmarken wie „Ein gutes Stück Heimat“ von Lidl, „Unsere-Heimat“ von Edeka oder „Aus unserer Region“ von Rewe geben Verbraucher gerne auch mal etwas mehr aus. Doch das ist zumeist rausgeschmissenes Geld: Echte Regionalprodukte sind rar, wie eine große Untersuchung im aktuellen ÖKO-TEST-Magazin zeigt. Weiter lesen …

Keime in der Spülmaschine

Schimmelpilze sprießen ausgerechnet da, wo wir sie am wenigsten vermuten: in der Geschirrspülmaschine, berichtet die "Apotheken Umschau". Ein internationales Wissenschaftlerteam untersuchte weltweit 189 der praktischen Haushaltshilfen und wurde in 177 Fällen fündig. Weiter lesen …

Kenias Energie aus der Tiefe

Im scheinbar unter- entwickelten Kenia ist die Nutzung der umweltfreundlichen Energieform Geothermie viel weiter fortgeschritten als in den meisten Industrienationen. Ab 2030 soll die Hitze aus der Tiefe mehr Strom für das Land liefern als jede andere Quelle, schreibt das Magazin Technology Review in seiner aktuellen September-Ausgabe. Weiter lesen …

Zeitung: Euro-Kläger reichen Befangenheitsantrag gegen Verfassungsrichter di Fabio ein

Eine mehrheitlich aus Unternehmern bestehenden der Klägergruppe hat dem Verfaasungsrichter Udo di Fabio Befangenheit im Verfahren um die Griechenland-Hilfe und die Euro-Rettung vorgeworfen. Das berichtet das Nachrichtenportal "Welt Online". Demnach stellten die Kläger den Antrag, di Fabio von dem Verfahren zu entbinden. Udo di Fabio ist der Berichterstatter in dem Verfahren. Weiter lesen …

Winzer fordert Einsatz von Hagelbombern

Als Folge des schweren Unwetters vom Mittwochabend fordert Mario Thürkind, Chef des Weingutes Thürkind in Gröst (Saalekreis), auch in Sachsen-Anhalt den Einsatz sogenannter Hagelbomber. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Diese Flugzeuge versprühen Silberiodid in den Wolken. Damit wird letztlich erreicht, dass die Hagelkörner klein bleiben. "Die Flieger werden bereits in Süddeutschland, aber auch in Österreich und Norditalien mit Erfolg eingesetzt", sagte Thürkind. Weniger Hagel würde die Schäden bei den Winzern, aber auch bei den Obstbauern verringern. "Ich werde das im Weinbauverband vorschlagen." Weiter lesen …

Bewaffnete Geister wieder einfangen

In Libyen wird weiter gekämpft. Noch immer leisten Gaddafi-Getreue erbitterten Widerstand. Eine britische Spezialeinheit sucht zusammen mit den Rebellen nach Gaddafi. Droht beim Neuanfang ein neuer Sumpf aus Korruption und Bürgerkrieg wie im Irak? Nahost-Experte Prof. Udo Steinbach schließt das nicht aus, ist aber vorsichtig optimistisch. Weiter lesen …

TV-Bericht: China attackiert US-Webseiten

Ein kurzer Filmausschnitt des staatlichen chinesischen Senders CCTV-7 widerspricht der Behauptung, China engagiere sich nicht an Cyberattacken gegen die USA. Chinesische Offizielle hatten solche Vorwürfe bisher stets energisch zurückgewiesen und das eigene Land als primäres Ziel für Cyberattacken dargestellt. Diese Meldung ist deshalb so heikel, weil die USA in der brandneuen Cyberstrategie-Doktrin vom Juli 2011 den Gebrauch konventioneller militärischer Mittel gegen derartige Web-Attacken nicht ausschloss. Weiter lesen …

Kaffee macht unfruchtbar

Eine neue Studie der University of Nevada School of Medicine belegt, was Ärzte schon lange befürchtet haben. Das im Kaffee enthaltene Koffein senkt die Muskelaktivität im Eileiter. Als Folge kann die Fruchtbarkeit reduziert werden. Die Ergebnisse der Studie ist in der "British Journal of Pharmacology" nachzulesen. Weiter lesen …

SPD kann in Mecklenburg-Vorpommern voraussichtlich unter mehreren Koalitionspartnern wählen

Eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern kann die SPD unter mehreren Koalitionspartnern wählen. In der Sonntagsfrage der ARD-Vorwahlumfrage kommt die SPD auf 36 Prozent der Stimmen. Die CDU erreicht 26 Prozent. Die Linke liegt bei 17 Prozent. Die Grünen kommen auf acht Prozent und würden damit erstmals in den Landtag einziehen. Die FDP mit 4,5 Prozent und die NPD mit ebenfalls 4,5 Prozent müssen um den Wiedereinzug in den Landtag bangen. Weiter lesen …

Autofahrer sollen nach Problemen bei der E10-Einführung zahlen

Die Autofahrer werden voraussichtlich angesichts der Probleme bei der Einführung des Biosprits E10 zur Kasse gebeten. Hintergrund sind hohe Strafgelder, die den Benzinkonzernen drohen, da sie hinter den Vorgaben der Bundesregierung hinterherhinken. "Die Kosten für die Nichterfüllung der Quote dürften vermutlich für die Branche zwischen 300 bis 400 Millionen Euro liegen", sagte Uwe Franke, der Europa-Chef des Mineralölkonzerns BP, den Zeitungen der Essener WAZ-Gruppe. Weiter lesen …

36,7 Milliarden Euro seit 2002 in geförderter Riester-Rente angelegt

Seit Einführung der staatlich geförderten "Riester-Rente" im Jahr 2002 sind, nach einer Bilanzierung des Bundesfinanzministeriums, bis Ende 2010 Gesamtbeiträge, also Eigenbeiträge plus Zulagen, von 36,704 Milliarden Euro geleistet worden. Hinzu kommen noch staatlich nicht erfasste zulagenfreie Riester-Verträge. Nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" unter Berufung auf Berechnungen des Ministeriums für den Bundestag, liegt "der Sparanteil bei Riester-Produkten im Durchschnitt bei 84 Prozent des Beitrags". Dies bedeutet, dass bis dato 5,9 Milliarden Euro als Verwaltungskosten und Provisionen bei den Versicherungsunternehmen verblieben. Auf jedem Fall sind sie nicht im Vorsorgevermögen gelandet. Weiter lesen …

Deutschlandstipendium stottert

Bundesbildungsministerin Schavan wollte endlich auch in Deutschland "eine Stipendienkultur aufbauen" und jungen Menschen mit 300 Euro monatlich "den Rücken stärken". Staat und Wirtschaft gemeinsam sollten so die deutsche Position im "internationalen Wettbewerb um kluge Köpfe verbessern". Mittelfristig werde jeder zehnte Student in den Genuss eines Stipendiums kommen, so die Ministerin. Doch auch ein Jahr nach Inkrafttreten des Nationalen Stipendienprogramms haben etliche Hochschulen keine privaten Fördermittel eingeworben. Viele norddeutsche Hochschulen starten nach Informationen von NDR Info ohne die Vergabe eines einzigen Deutschlandstipendiums ins Wintersemester. Dadurch verfallen auch die Mittel des Bundes. Weiter lesen …

Europa-League-Qualifikation: Schalke fegt Helsinki mit 6:1 vom Platz

Im Rückspiel der Europa-League-Qualifikation hat der Bundesligist Schalke 04 gegen den HJK Helsinki mit 6:1 gewonnen und zieht somit in die Gruppenphase der Europa League ein. Im Rückspiel der Europa-League-Qualifikation haben sich Hannover 96 und der spanische Verein FC Sevilla mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Damit hat Hannover den Einzug in die Gruppenphase aufgrund des 2:1-Siegs aus dem Hinspiel geschafft. Weiter lesen …

Coface stuft Griechenland nur auf B ab

Coface stuft in seiner Länderbewertung Griechenland von A4 auf B ab. Damit liegt das Land nicht mehr im Bereich von Investment Grades. Der internationale Forderungsspezialist reagiert so auf die aktuelle Lage der griechischen Unternehmen. Deren Zahlungsfähigkeit nimmt spürbar ab, weil sich die Rahmenbedingungen im Land rapide verschlechtern. Das Risiko von Ausfällen steigt, ist aber noch nicht ausgesprochen hoch. Deswegen gibt es auch keinen Grund, Geschäftsbeziehungen abrupt abzubrechen. Weiter lesen …

Kundenklagen über Stolpersteine im Multi-Channel-Banking

Jeder dritte Bundesbürger beklagt, dass die Kommunikation bei Bankgeschäften über verschiedene Kanäle nicht reibungslos möglich ist. Beispielsweise müssen die Kunden bereits online erfasste Daten beim Besuch in der Filiale oder beim Beraterkontakt am Telefon erneut angeben. Zudem sind im Internet beworbene Angebote in der Filiale häufig nicht verfügbar. Das gilt auch umgekehrt. Für die Banken besteht damit Handlungsbedarf, sowohl bei der Synchronisierung des Vertriebs als auch beim Zusammenspiel der Kanäle. Das sind die Ergebnisse der Studie "Wege zum Kunden 2015", die im Auftrag von Steria Mummert Consulting durchgeführt wurde. Weiter lesen …

Unterwasserwelt im Wattenmeer fast schutzlos

Anlässlich des gestrigen Wattenmeertages in Wilhelmshaven kritisiert der WWF, dass die Unterwasserwelt des Wattenmeeres immer noch kaum geschützt sei. Obwohl das Gebiet seit rund 25 Jahren Nationalpark ist mit dem ausdrücklichen Ziel, eine ungestörte Entwicklung der Natur zu ermöglichen, wird die Fischerei als größter Eingriff in die Unterwasserwelt des Wattenmeeres kaum beschränkt. Auch für die Fischerei selbst sei dies fragwürdig, denn in den flachen Meeresgebieten des Wattenmeeres wachsen viele Jungfische von Arten heran, die eine wichtige Grundlage für die Fischerei in der Nordsee sind, aber teilweise als Beifang schon im Wattenmeer abgefischt werden. Weiter lesen …

OV: Das Garagen-Genie

Paul Allen und Bill Gates bei Microsoft, Steve Wozniak und Steve Jobs bei Apple: Das sind die Garagen-Genies. Vier junge Männer, ohne Geld, nur mit obskuren Ideen von neuer Kommunikation. Diese vier Langweiler, Technikfreaks und Nervensägen haben die Ära des Personal Computer praktisch im Alleingang entwickeln - und sind aktuell dabei, sie partiell abzuwickeln für die Post-PC-Ära. Johannes Gutenberg wäre gewiss schwer beeindruckt. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Merkels Antwort auf Helmut Kohl

Leiser kann man nicht antworten. Angela Merkels Replik auf die harsche Kritik ihres Vorvorgängers Helmut Kohl mag alles sein, eine Gegenattacke ist sie nicht. Mit der Formulierung »Jede Zeit hat ihre spezifischen Herausforderungen« liefert die Kanzlerin eine Antwort aus dem Lehrbuch für Politikerphrasen. Was hier zu lesen steht, ist immer richtig, aber meistens auch nichtssagend. Dabei darf man sicher sein, dass sich Angela Merkel über Helmut Kohls Einlassungen nicht gefreut hat. Weiter lesen …

Rheinische Post: Libyen im Chaos

Es ist traurig, aber nicht überraschend, dass Libyen so schnell nicht zur Ruhe kommt. Die Lage in der Hauptstadt war gestern unklar. Noch steht der Sieg der Aufständischen offenbar auf tönernen Füßen. Berichte über Massenhinrichtungen Gefesselter machen zudem deutlich, dass es nicht gelingt, die Rebellen-Kämpfer unter Kontrolle zu halten. Weiter lesen …

Neue OZ: Weiterer Einschnitt

Drei Jahrzehnte war auf die russischen Trägerraketen vom Typ Sojus Verlass. Unabhängig vom Wetter und meist pünktlich zündeten sie die Triebwerke und brachten sowohl Raumfahrer als auch Fracht sicher ins All. Ganz im Gegensatz zu den US-Raumfähren, bei denen Startverschiebungen auf der Tagesordnung standen. Zwei Shuttle-Flüge endeten gar in einer tödlichen Katastrophe. Ein Szenario, das nun aber auch bei einer Sojus möglich gewesen wäre. Zum Glück trug die abgestürzte Rakete nur ein Frachtmodul. Weiter lesen …

Neue Westfälische (Bielefeld): Microsoft filmt für neuen Kartendienst

Als Google für seinen Dienst "Street View" Häuser, Straßen und Menschen abfilmte, war die Skepsis groß. Nicht zu Unrecht, denn die 3D-Karten bieten Einblicke, die manchmal auch die Privatsphäre verletzen. Die derzeitig Kartographie-Aktion von Microsoft ruft hingegen kaum Protest hervor - was verwundert. Denn es scheint sich im Vergleich mit Googles Projekt wenig geändert zu haben: Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Politik ohne Kompass

Ein Gefühl macht sich breit in Europa und nicht nur dort. Es ist das Gefühl der Unsicherheit. Angesichts des weltweiten Finanz-Wahnsinns fragen sich selbst unverdächtige Zeitgenossen wie der frühere Thatcher-Berater Charles Moore und der Herausgeber der konservativen Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Frank Schirrmacher, öffentlich: Läuft hier nicht grundlegend etwas schief? Ist die Vorstellung, dass das freie Spiel der Märkte unter dem Strich immer zu einem höheren Nutzen für die Allgemeinheit führt, nicht ein für allemal durch die Wirklichkeit widerlegt? Hat nicht am Ende gar die linke Gesellschaftskritik schon immer richtig gelegen, wenn sie - verkürzt - den Standpunkt vertritt, dass das kapitalistische System im weltweiten Maßstab nur den Reichen nutzt? Weiter lesen …

WAZ: Ladenhüter oder Lügner?

Der Kunstmann-Verlag behauptet, dass Philipp Lahm in seinem Buch "entscheidende Fragen" beantworte. Und zwar unter anderem diese: "Was heißt es, im richtigen Moment Zivilcourage zu zeigen?" An der Kompetenz des Kapitäns der Bayern und der Nationalelf auf diesem Gebiet darf allerdings schon vor der Veröffentlichung gezweifelt werden. Lahm hat sich nämlich bei Rudi Völler und Jürgen Klinsmann und pauschal auch bei "anderen Personen" entschuldigt. Weiter lesen …

Neue OZ: Fast ein Verrat

Als Alice Schwarzer Familienministerin Kristina Schröder vor einem Jahr vorwarf, sie sei für den Job "schlicht ungeeignet", haben ihr noch viele Frauen applaudiert. Mit ihrer Attacke auf Charlotte Roche dürfte jetzt aber selbst die Front der Feministinnen alter Schule um Schwarzer herum bröckeln. Weiter lesen …

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vchr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Ein weiteres Kind ist möglicherweise am dem Maskengebrauch gestorben - Bitte werdet wach
Das Kartenhaus fällt zusammen... (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: "Wir werden verarscht!"
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Lockdown?!
Steht ein weltweiter Lockdown Ende Oktober fest?
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi: "Corona-Impfstoff ist zum Scheitern verurteilt!"
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan