Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

6. April 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Pkw-Markt ging im ersten Quartal um 23 Prozent zurück

Mit knapp 295 000 Neuzulassungen ging der Pkw-Markt in Deutschland nach vorläufigen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) im März 2010 um 26,5 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres zurück. Damit liegt das Minus nach Angaben des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) im ersten Quartal des Jahres bei 23 Prozent. Weiter lesen …

SPD sucht bei Opel Schulterschluss mit Rüttgers

Im Ringen um die Zukunft des angeschlagenen Autobauers Opel sucht die SPD den Schulterschluss mit NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU). "Wir werden den Ministerpräsidenten bei einer guten Lösung für Opel Bochum unterstützen", sagte SPD-Landeschefin Hannelore Kraft den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe in Essen (Mittwochausgabe). Weiter lesen …

Sauer macht dick

Laktat ist bislang vor allem als Energieträger im Stoffwechsel bekannt. Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim haben nun jedoch entdeckt, dass es auch als Botenstoff wirken kann. Bei Überernährung spielt es die Rolle eines Dickmachers. Weiter lesen …

Medikamente können für Kinder hochgiftig sein

Dass allein die Menge von Medikamenten das Gift ausmacht, stimmt bei Kindern doppelt. Einige hochwirksame Arzneien können in Erwachsenendosis bei Kindern schlimme Vergiftungen auslösen, macht das Nachrichtenportal "abcnews" aufmerksam. Die kindersichere Aufbewahrung gemeinsam mit der Medikamenteninformation ist daher in allen Haushalten wichtig, in denen Kinder leben oder zu Besuch kommen. Weiter lesen …

Zusammenhang von weiblicher Orgasmushäufigkeit und Wohlstand widerlegt

Frauen kommen nicht häufiger zum Orgasmus, wenn ihre Partner wohlhabend sind. Zu diesem Schluss kommen die LMU-Forscher Professor Torsten Hothorn und seine Mitarbeiterin Esther Herberich - und widerlegen damit eine Studie, die letztes Jahr für Furore sorgte. Die statistische Auswertung einer Befragung von mehr als 1.500 Chinesinnen durch britische und niederländische Forscher schien damals den Schluss nahezulegen, dass die Partnerinnen reicher Männer häufiger einen Orgasmus haben. Weiter lesen …

Mendener Zeitung stellt nach 150 Jahren das Erscheinen ein

Eine Tradition geht zu Ende: Am 31. März erschien die letzte Ausgabe der Mendener Zeitung (MZ). Das zur Verlagsgruppe Ippen gehörende Blatt wurde auf den Tag genau 150 Jahre nach seiner Gründung eingestellt. Zuletzt verkaufte die Zeitung, die im Verbund mit dem Westfälischen Anzeiger (WA) aus Hamm erschien, nur noch rund 6.000 Exemplare. Weiter lesen …

Datenspionage in Computerspielen

Wer beim Spielen mit dem Internet verbunden ist, muss damit rechnen, dass persönliche Daten an den jeweiligen Spielehersteller übermittelt werden. Das zeigen die Ergebnisse eines Tests der Zeitschrift COMPUTERBILD SPIELE. Die Experten haben den Datenverkehr elf aktueller PC- und Konsolen-Spiele unter die Lupe genommen. Weiter lesen …

Haustier in Tempo-30- Zone angefahren - Wer trägt die Kosten

Anwohner in Tempo-30-Zonen und Fußgänger verlassen sich oft auf die Aufmerksamkeit der Autofahrer wenn sie mit ihrem Hund ohne Leine Gassi gehen, oder die Freigängerkatze auf Tour ist. Oftmals wird der Glauben an Autofahrer, die gesetzesbedingt langsam zu fahren haben, durch Verkehrsunfälle gestraft. Katzen und Hunde werden erheblich verletzt oder im schlimmsten Fall getötet. Weiter lesen …

TV-Sehdauer an Ostern: 51 Minuten länger als 2009

Osterzeit ist Fernsehzeit. Auch in diesem Jahr versammelten sich wieder zahlreiche Zuschauer vor der Flimmerkiste und bescherten den TV-Sendern hohe Einschaltquoten. Wie eine media control Sonderauswertung ergab, lag die tägliche Sehdauer der Zuseher ab drei Jahren zwischen Karfreitag und Ostermontag bei 243 Minuten. Das sind rund 51 Minuten mehr als im Vergleichszeitraum 2009. Weiter lesen …

Immer mehr Internetnutzer surfen unterwegs

Immer mehr Menschen surfen auch unterwegs über Laptops oder mit dem Handy im Internet: Jeder fünfte Nutzer geht mit mobilen Computern wie Laptops oder Netbooks online, jeder zehnte mit dem Handy. Das hat eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom ergeben. Das mobile Web sei der "Wachstumsmotor für die Telekommunikations- und Internetbranche", erklärte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. Weiter lesen …

Lusträuber Diabetes

Der Zusammenhang von Diabetes und Erektionsproblemen ist in vielen Studien untersucht. Untersuchungen, die sich der sexuellen Probleme von Frauen mit Diabetes annehmen, seien dagegen fast an den Fingern einer Hand abzuzählen, berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Weiter lesen …

2008: 263 Milliarden Euro für Gesundheit ausgegeben

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Weltgesundheitstages mitteilt, betrugen die Ausgaben für Gesundheit in Deutschland im Jahr 2008 insgesamt 263,2 Milliarden Euro. Sie stiegen gegenüber dem Vorjahr um 9,9 Milliarden Euro oder 3,9%. Auf jeden Einwohner entfielen damit Ausgaben in Höhe von rund 3 210 Euro (2007: 3 080 Euro). Weiter lesen …

Anhänger nie ohne Warnschild

Ohne das Warnschild "Anhänger schwenkt aus" am Fahrzeugheck sollten Fahrer langer Gespanne nicht den Motor starten. So urteilte das Kammergerichts Berlin (Az. 12 U 28/04). Schwenkt der Hänger beim Abbiegen aus, kann sonst eine Kollision mit einem nachfolgenden Wagen teure Folgen haben. Weiter lesen …

iPad mit Luft nach oben

Das Warten hat ein Ende: Seit Samstag ist das iPad von Apple in den USA erhältlich. Mit dem handlichen Tablet-PC kann man im Internet surfen, Musik hören oder Filme schauen. COMPUTERBILD war beim Verkaufsstart in New York dabei und untersuchte seit Ostersonntag in mehreren Test-Laboren unter anderem die Bildschirm-Qualität, die Akku-Laufzeit und die Geschwindigkeit des iPad. Weiter lesen …

Bergungsarbeiten nach Schiffsunglück vor Great Barrier Reef

Nach dem Schiffsunglück vor dem berühmten australischen Korallenriff Great Barrier Reef haben die australischen Behörden mit den Bergungsarbeiten des auf Grund gelaufenen chinesischen Frachters begonnen. Die mit Kohle und Öl beladene "Shen Neng 1" droht nach Einschätzung der Behörden auseinanderzubrechen oder weiteres Öl zu verlieren. Das Schiff war am Samstag auf Grund gelaufen. Bisher gibt es laut Behörden keinen "wesentlichen Ölverlust". Weiter lesen …

Zwei Tote bei starkem Erdbeben in Nordwestmexiko

Der Nordwesten von Mexiko ist gestern von einem starken Erdbeben erschüttert worden, das auch in mehreren US-Bundesstaaten zu spüren war. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte (USGS) erreichte das Beben in dem mexikanischen Bundesstaat Baja California eine Stärke von 7,2. In der mexikanischen Grenzstadt Mexicali starben mindestens zwei Menschen, rund hundert weitere Menschen wurden dort verletzt. Weiter lesen …

Rheinische Post: Kommentar: Mini-Aufschwung

War da etwas? Die größte Wirtschaftskrise der deutschen Nachkriegsgeschichte geht erstaunlich geräuschlos zu Ende. Der amerikanische Börsenindex Dow Jones kratzte gestern bereits wieder an der 11.000er-Marke. Und die hiesigen Experten für Wirtschaftsforschung streiten schon wieder darüber, um wie viel Prozent denn nun die Wirtschaft wachsen wird. Dabei ist die Stimmung vorerst besser als die Lage. Weiter lesen …

Umwelthilfe fordert Anschaffungsprämie für umweltfreundliche Autos

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat sich für eine Anschaffungsprämie für besonders umweltfreundliche Autos ausgesprochen. "Damit hat die Industrie einen Anreiz, optimierte Autos mit Hybridantrieb oder später, wenn es geeignete Batterien gibt, auch reine Elektroautos auf den Markt zu bringen", sagte DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch dem Berliner "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Neues Deutschland: Kriegsminister

Minister zu Guttenberg lässt sich nicht beirren: »Wir bleiben in Afghanistan« ist seine militärisch knappe Schlussfolgerung aus den jüngsten Gefechten, bei denen drei Bundeswehrsoldaten getötet wurden und deutsche Soldaten mindestens sechs afghanische Verbündete erschossen. Weiter lesen …

WAZ: Unbehagliche Geschichte

Allen ist tief unbehaglich bei dieser Sache. Die Behandlung der Einsitzenden in Guantánamo widerspricht allen rechtsstaatlichen Regeln. Die Deutschen haben die Amerikaner oft genug gemahnt, das zu ändern. Jetzt endlich lässt Obama die Inhaftierten frei. Es wäre eine üble Heuchelei, in diesem Moment mit der Aufnahme zu zögern. Weiter lesen …

Märkische Oderzeitung: zur Lage in Afghanistan

Wenn Politiker Soldaten in einen gefährlichen Einsatz schicken, ohne sich über die Konsequenzen klar zu sein, ist das grob fahrlässig. Wenn eben diese Politiker zugleich mehr Rückhalt in der Bevölkerung fordern, weil die Zahl der Toten und Verwundeten zunimmt, stellt das ein plumpes Ablenkungsmanöver dar. Weiter lesen …

Südwest Presse: Kommunalfinanzen

Auf die Wirtschaftskrise folgt die Finanzkrise der Städte und Gemeinden. Sie kommt nicht überraschend, ist Haupteinnahmequelle der Kommunen doch die Gewerbesteuer. So unkalkulierbar dieser auf Gewinnen basierende Infrastrukturbeitrag der Wirtschaft ist, so vorhersehbar war, dass diese Einnahmequelle im Schlepptau globaler Finanznöte nicht mehr annähernd so üppig sprudeln würde wie bis 2009. Weiter lesen …

Neue OZ: Aufstocken

Trotz Zentralabitur: Die Leistungen aller Schüler in Niedersachsen, geschweige denn in ganz Deutschland, sind nicht miteinander vergleichbar. Und werden es auch nie sein. Längst wurde in Studien festgestellt, dass Noten relativ zum Leistungsvermögen eines Jahrgangs vergeben werden. Weiter lesen …

WAZ: Die Grenzen der Internet-Freiheit

In der Kunst, aus der simplen Markteinführung eines Produkts ein kulturelles Großereignis zu machen, ist Apple-Chef Steve Jobs unschlagbar. Längst ist Apple in der globalen Web-Gemeinde das Maß aller Dinge. Apple ist Kult, steht für modernen Lebensstil und schickes Computerdesign. Weiter lesen …

Neue OZ: Exklusiv - aber für alle

Privat und vertraulich - das soll auf jenem Potter-Drehbuch gestanden haben, das ein Filmteam im Pub vergessen hat. Vergessen? Oder deponiert? Egal! Künstlich geschürte Neugier auf den Top-Secret-Dreh ist genauso viel wert wie ihre medienwirksame Zerstörung. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fugen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Mann in Handschellen (Symbolbild)
Bündnis aus Elite und Mob: Antifas im Knast – wie aus linken Terroristen Justizopfer werden
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Spritzen, Spritzen, Spritzen - Wie langweilig währe mein Leben ohne sie.... (Zitat eines Pharmareferenten)
Fallzahlen explodieren: Israels Corona-Beauftragter fordert Vorbereitung auf vierte Impfung
Til Schweiger (2018)
Til Schweiger über chronische Krankheit der Tochter: „Ich habe durch Impfung meine Tochter geschädigt“
Ampulle mit fünf Impfdosen des BioNTech-Vakzins
LEAK: Pfizer will Mitarbeiter nicht zur Corona-Impfung zwingen