Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. April 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Vulkanausbruch legt Flugverkehr lahm: Rechtsanwalt Solmecke erklärt die Rechte der Fluggäste

Auf Island bricht ein Vulkan aus - und seine Aschewolke legt den Flugverkehr in halb Europa lahm. Überall sind Fluggäste auf den Flughäfen gestrandet und warten auf ihre Flüge, die seit Tagen gestrichen sind. Welche Rechte haben die Touristen in dieser Situation? Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kanzlei WILDE BEUGER & SOLMECKE erklärt, wie sich die Reisenden verhalten sollten. Weiter lesen …

DSDS-Sieger Mehrzad Marashi stellt neuen Download-Rekord auf

Der neue "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner Mehrzad Marashi hat einen neuen Download-Rekord aufgestellt. Seine Version des Songs "Don`t Believe" verkaufte sich dem Branchendienst Media Control zufolge innerhalb von 24 Stunden öfter als jeder andere Download zuvor. Auch den direkten Vergleich mit DSDS-Vorjahressieger Daniel Schuhmacher gewann Marashi. Weiter lesen …

Puma soll für menschenwürdige Standards sorgen

Nicht nur der schärfste wirtschaftliche Abschwung in der Firmengeschichte sitzt der Führung des Sportartikelkonzerns Puma im Nacken: Anlässlich der Hauptversammlung des Unternehmens, die am morgigen Dienstag im fränkischen Herzogenaurach über die Bühne geht, formulieren entwicklungspolitische Organisationen massive Kritik an dem Geschäftsgebaren von Puma. Weiter lesen …

Trojaner büßen Vormachtstellung im BitDefender Malware Ranking ein

Fast ein Jahr lang regierten die Trojaner AutorunINF, Clicker und Wimad die Landschaft der weltweit gefährlichsten E-Threats. Im März 2009 waren sogar fast ausschließlich Trojaner unter den ersten Zehn des BitDefender E-Threat-Reports (www.bitdefender.de) zu finden. Zwölf Monate später hat sich das Bild grundlegend verändert. Im aktuellen März-Ranking stürzt Wimad auf den letzten Rang ab, Clicker ist ganz aus den Top 10 verschwunden. Exploits und Würmer sind dagegen auf dem Vormarsch. Lediglich Spitzenreiter AutorunINF baut seine Führungsposition weiter aus. Weiter lesen …

Imagewerte der Danone-Marke Actimel um mehr als 50 Prozent eingebrochen

Etikettenschwindel lohnt sich nicht - diese Erfahrung muss der Lebensmittelkonzern Danone bei seinem Mogelprodukt Actimel machen. Im Frühjahr 2009 wählten die Verbraucher Danones Trinkjoghurt Actimel bei einer Online-Abstimmung der Verbraucherorganisation foodwatch zur dreistesten Werbelüge des Jahres. Direkt nach der Wahl zum Goldenen Windbeutel 2009 sackten die Imagewerte der Marke Actimel ab - und blieben bis heute auf niedrigem Niveau. Weiter lesen …

Kampf gegen Krankenhaus-Keime: MHH-Forscherin erhält Auszeichnung

Dr. Karolin Graf, Ärztin im Arbeitsbereich Krankenhaushygiene am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), wurde gestern in Berlin mit dem Projektpreis der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) geehrt. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und wird für realisierte innovative Projekte vergeben, die zur Vorbeugung und Bekämpfung von sogenannten Health Care assoziierten Infektionen beitragen. Weiter lesen …

Wirtschaftsexperte Hickel befürchtet Konjunktureinbruch wegen Flugverbot

Der Direktor des Instituts für Arbeit und Wirtschaft (IAW), Rudolf Hickel, erwartet für den Fall eines längeren Flugverbots einen massiven Konjunktureinbruch in Deutschland. "Wenn das Flugverbot anhält, wird man auch die Wachstumsprognose für Deutschland, die die Forschungsinstitute kürzlich mit 1,5 Prozent plus angegeben haben, nach unten korrigieren müssen", sagte Hickel der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag-Ausgabe). Weiter lesen …

Mikroben-Matten der Größe Griechenlands gefunden

Bevor am 4. Oktober 2010 das finale Ergebnis des Census of Marine Life - der Zählung aller Lebewesen in den Meeren - veröffentlicht wird, weisen Forscher erneut auf die Bedeutung von Mikroben und Zwerglebewesen in den Ozeanen hin. "Diese Lebewesen sind für das Leben auf der Erde immens wichtig", betont der Biologe Paul Snellgrove vom Ocean Science Centre an der Memorial University in Neufundland im pressetext-Interview. Weiter lesen …

Einnahmen der Deutschen Bahn AG in Italien beschlagnahmt

Die Deutsche Bahn AG muss seit März 2009 auf alle Einnahmen aus dem Fahrkartenverkauf für Zugstrecken von Italien nach Deutschland verzichten. Das geht aus Recherchen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" hervor. Hintergrund ist ein Rechtsstreit um die Entschädigung von Überlebenden und Angehörigen eines SS-Massakers während des Zweiten Weltkrieges im griechischen Distomo. Weiter lesen …

Pieper, Luftfahrtanalyst: "Die Situation wird relativ schnell ziemlich bedrohlich."

Der deutsche Luftraum bleibt wegen der Aschewolke des isländischen Vulkans mindestens bis Montag, 20.00 Uhr, gesperrt. Am Sonntagnachmittag hatte die Flugsicherung (DFS) zwischenzeitlich an sieben der 16 internationalen Airports den Flugbetrieb erlaubt, um Passagiere zumindest in diesem Zeitfenster befördern zu können. Auch in vielen anderen europäischen Ländern gilt derzeit noch ein Flugverbot. Mehrere Airlines kritisieren die Maßnahme, weil sie nur auf Grundlage von Hochrechnungen zu der Staub-Belastung erlassen worden sei. Weiter lesen …

Neue OZ: Quittung für die EU

Im Konflikt um die Mittelmeerinsel Zypern hat die EU alles falsch gemacht, was sie falsch machen konnte. Und wenn bei der Präsidentenwahl in Nordzypern tatsächlich der Hardliner Dervis Eroglu das Rennen machen sollte, wäre das die verdiente Quittung. Weiter lesen …

Berliner Morgenpost: Wir sind schon lange nicht mehr Papst

Fünf Jahre ist es her, dass der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger zum Papst ernannt, dass der scharfzüngige Hardliner in atemberaubendem Tempo zum sanften Hirten umgedeutet wurde. "Wir sind Papst", die berühmte "Bild"-Schlagzeile, gibt die Stimmung jener Tage wieder: eine Art katholisches Sommermärchen, von dem auch Nicht-Katholiken ganz ergriffen waren. Vorbei. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Viel heiße Luft

Was FDP-Chef Guido Westerwelle noch vor ein paar Wochen in provokanter Form gefordert hat, wird nun zum Allgemeingut von Schwarz-Gelb: Alle jungen Hartz-IV-Empfänger sollen binnen sechs Wochen ein Job- oder Ausbildungsangebot erhalten. So will es das Bundeskabinett in dieser Woche beschließen. Weiter lesen …

Button gewinnt in China

Der britische McLaren-Pilot Jenson Button hat den Großen Preis von China gewonnen. Damit feiert der Brite den zweiten Sieg in dieser Saison. Sein Teamkollege Lewis Hamilton landete am Ende auf Platz zwei vor dem Deutschen Mercedes-Fahrer Nico Rosberg. Weiter lesen …

WAZ: Sicherheit geht vor

Lufthansa und Air Berlin sind scharfe Konkurrenten. Man schenkt sich wenig. Doch jetzt schlagen sie gemeinsam Krach. Die Wolke, eine unsichtbare zumal, gebe es gar nicht wirklich. Die Regierung möge das Flugverbot überdenken. Sonst will man klagen. Weiter lesen …

Kongress zur Meditations- und Bewusstseinsforschung am 26./27. November 2010 in Berlin

Neueste Forschungen zeigen: Meditation stärkt die Strukturen des Gehirns und fördert die gesundheitliche Selbstregulation. Der Kongress Meditation & Wissenschaft 2010 stellt aktuelle Studien zur Meditationsforschung und ihre alltagspraktische Relevanz vor. Dr. med. Eckart von Hirschhausen: „Wahrnehmung, Denken und Glücksempfinden profitieren von Meditation.“ Weiter lesen …

Südwest Presse: Kommentar zu Steuern

Noch bevor die FDP am nächsten Wochenende ihre bereits abgespeckten Steuerpläne beschließen will, legt Wolfgang Schäuble sein Veto ein. Die Liberalen werden also auf ihrem Parteitag in Köln eine Luftbuchung verabschieden, denn an dem Machtwort des Bundesfinanzministers kommt selbst Vizekanzler Guido Westerwelle nicht vorbei. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Warum so viele von der himmlischen Ruhe sogar fasziniert sind

Das war ein traumhaftes Frühlingswochenende. Keine Kondensstreifen von Flugzeugen störten das klare Blau des Himmels. Nicht nur in den Kirchen am Sonntagmorgen und in Häusern in Flughafennähe fragten viele: Müssen Leute wirklich in Berlin arbeiten und in Düsseldorf wohnen? Brauchen wir frisch eingeflogene Ananas, Orchideen und Fische zum Glücklichsein? Weiter lesen …

Neue Westfälische Bielefeld: Griechenland und die Eurozone

Von einer griechischen Tragödie wird mit Blick auf den Euro gesprochen. Doch das ist übertrieben, es hapert schon am tragischen Helden, der das Gute will, aber die Katastrophe schafft. Eher erinnert das Geschehen an eine Seifen-Oper, in der die Familienmitglieder (16 Euro-Staaten) alle Schwüre (Stabilitätspakt) vergessen, in der gelogen und betrogen wird. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dynamo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Ab Juli in Deutschland fährt Big Brother mit: Tempo-Kontrolle im Auto wird Pflicht
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Bild: twitter/Screenshot/Reitschuster/Eigenes Werk
Israels Gesundheitsminister: „Es gibt keine medizinische oder epidemiologische Rechtfertigung für den Covid-Pass“
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Verbraucheranwälte klagen wegen Impfschäden - wir lassen Geimpfte nicht im Stich
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Petroleumlampe (Symbolbild)
Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!
Folien des russischen Verteidigungsministeriums, Screenshot Bild: Zwezda
"Unmenschliche Experimente" – Russland veröffentlicht neue Details über US-Biolabore in der Ukraine
Bild: Niki Vogt
Was kommt da auf uns zu? Die Lebens­mit­tel­in­dustrie schlägt Alarm – ab 2023 Hungersnöte?
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Neue Daten: Impfen richtet offenbar mehr Schaden an als Omikron
Stellvertretender Kommandeur des neofaschistischen "Asow"-Bataillons der ukrainischen Nationalgarde Swjatoslaw "Kalina" Palamar (li.) und der Leiter der Bataillonsaufklärungsdienstes Ilja Samoilenko (re.) bei einer Presse-Fernkonferenz am 8. Mai 2022 im Stahlwerk "Asowstal" in Mariupol
Asow-Nazis im Mariupol-Stahlwerk werfen Kiew vor, Verteidigung Mariupols nicht vorbereitet zu haben
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
„Sexistische“ Abbildungen auf Schausteller-Buden - Teil2: „Ein klarer Fall von Tittenneid“ links-grüner Spießerinnen