Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. April 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Steinbach: Circa 4.000 Hinrichtungen in China 2009

Anlässlich der fortgesetzten Weigerung Chinas, Zahlen von Hinrichtungen zu veröffentlichen, erklärt die Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach MdB: "Nach Angaben der sehr präzise recherchierenden Nichtregierungsorganisation Dui Hua wurden in China im vergangenen Jahr circa 4.000 Menschen hingerichtet. Amnesty International verzichtete auf die Veröffentlichung von Zahlen zur Vollstreckung der Todesstrafe im Jahr 2009, um ein falsches Bild über die Zahl tatsächlicher Hinrichtungen zu vermeiden." Weiter lesen …

Sicherheitswarnung: Neu entdecktes Schlupfloch betrifft alle neueren Java Versionen in Windows

Zwei Computer-Experten veröffentlichten Informationen zu einer Schwachstelle in Suns Java Runtime Environment. Die Cyberkriminellen erhalten dadurch einen neuen Angriffspunkt, um Drive-by-Downloads auszuführen und angegriffene PCs zu übernehmen. Betroffen sind alle aktuellen Versionen von Microsoft Windows und eine Vielzahl von populären Browsern. Weiter lesen …

Rückgang der Kreditneuzusagen im letzten Quartal 2009 besonders ausgeprägt

Die schwache Eigenkapitalsituation der Banken entwickelt sich zu einem zunehmenden Hemmnis für die Kreditvergabe. Eine aktuelle Untersuchung der KfW Bankengruppe zeigt, dass der seit über einem Jahr anhaltende und sich beschleunigende Rückgang des Kreditneugeschäfts mit Unternehmern und Selbstständigen in Deutschland inzwischen nicht mehr allein auf die krisenbedingte Investitionsschwäche der Unternehmen zurückgeführt werden kann. Weiter lesen …

Verbraucherschützer erwartet Störungen des Digitalfernsehens durch die neue Mobilfunktechnik

Die Nutzung der ab Montag zur Versteigerung stehenden Mobilfunkfrequenzen kann zu massiven Störungen des terrestrischen Digitalfernsehens (DVB-T)führen. "Die Störungen sind ein völlig ungelöstes Problem, das der Netzagentur ziemlich egal zu sein scheint", sagte Michael Bobrowski vom Bundesverband der Verbraucherzentralen dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Euro-Kritiker Starbatty rät Griechenland aus der Währungsunion auszusteigen

Joachim Starbatty, Wirtschaftsprofessor und Euro-Kritiker, rät Griechenland zum Ausstieg aus der Währungsunion. Anschließend sollten sie "die Drachme abwerten. Wenn die ausländischen Produkte dann zu teuer werden, muss man eben griechische Produkte kaufen, Griechenland kann mehr exportieren und würde auch als Reiseland attraktiver", sagte Starbatty dem Tagesspiegel. Weiter lesen …

Klose (SPD), Lobby-Experten, Nato-General und Wirtschaftsvertreter sollen Bundeswehr durchforsten

Der von Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit und Oberst der Reserve, geleiteten Strukturkommission zur effizienteren Gestaltung der Bundeswehr werden, nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" unter anderem der SPD-Außenpolitiker und neu bestellte Regierungskoordinator für die deutsch-amerikanischen Beziehungen, Hans-Ulrich Klose, der derzeit noch höchste deutsche Offizier bei der Nato, Vier-Sterne-General Karl-Heinz Lather, sowie ein hochrangiger Vertreter der Wirtschaft angehören. Weiter lesen …

19-jähriger Promi-Imitator ist "YouTube Secret Talent 2010"

"And the Winner is..." hieß es am Samstagabend in der O2 World in Berlin. Das neue YouTube Secret Talent 2010 heißt Marti Fischer (19) und kommt aus dem niedersächsichen Salzgitter. Wettbewerbsschirmherr "Uwe Wöllner" alias Christian Ulmen und Moderatorin Hadnet Tesfai überreichten ihm den begehrten Secret Talents-Award im Rahmen der feierlichen Show im Vorprogramm des "Ich+Ich"-Konzerts. Weiter lesen …

BUND warnt vor Zunahme des Elektrosmogs durch zusätzliche Sendeanlagen

Anlässlich der morgigen Versteigerung neuer Funkfrequenzen durch die Bundesnetzagentur in Mainz warnte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) vor einem massiven Ausbau der Mobilfunknetze vor allem in ländlichen Regionen. Weil es auf dem Land an leistungsfähigen Glasfaserkabeln mangele, sei dort die Attraktivität von Funktechniken besonders groß. In der Folge sei mit einer höheren Elektrosmogbelastung zu rechnen. Weiter lesen …

Neue OZ: Thailand im Teufelskreis

In Thailands Flagge ist die Farbe Rot Symbol für die Nation. Es wirkt wie ein Menetekel für das blutgetränkte Schicksal des südostasiatischen Landes. Seit dem Ende der absoluten Monarchie 1932 hat das Königreich fast 20 Staatsstreiche erlebt. Thailand ist gefangen in einem nicht enden wollenden Teufelskreis. Weiter lesen …

Pkw-Fahrer vor roter Ampel eingeschlafen

Ein junger Pkw-Fahrer war am Sonnabend, den 10. 04. 2010, gegen 03.30 Uhr, im schleswig-holsteinischen Norderstedt unterwegs, als er vor einer roten Ampel an einer Kreuzung halten musste. In diesem Moment übermannte die Müdigkeit den Pkw-Fahrer und er schlief tief und fest ein. Nur mit viel Mühe konnten alarmierte Polizeibeamte den Fahrer wieder wecken. Dieser blieb auch danach im Wachzustand offensichtlich geistig abwesend und verwirrt. Weiter lesen …

WAZ: Krise in Thailand

Erschrocken zählt Thailand Tote und Verletzte. Doch die beiden Hauptakteure der schlimmsten politischen Auseinandersetzungen des südostasiatischen Landes seit 18 Jahren scheinen auf ihren unversöhnlichen Positionen zu beharren. Die Regierung spielt das Unschuldslamm und behauptet, keine Verantwortung für Tote und Verletzte zu tragen. Weiter lesen …

Neue OZ: Chaos als Konstanteu Bayreuth

Streit, Hader, Animositäten: Bayreuth bleibt sich treu - auch im Moment des bewegenden Abschieds von Festspielleiter Wolfgang Wagner. Das Gezänk um Logenplätze wirkt im Kontext der Trauer schlicht taktlos, fügt sich hingegen in das Bild, das die Festspiele seit Jahren bieten, nahtlos ein. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Vieles wird sich ändern

Der Absturz der polnischen Präsidentenmaschine löste im Land zwar Entsetzen und Trauer aus, aber kein Chaos. Premier Donald Tusk ließ seinen Tränen im ersten Schock freien Lauf. Doch dann ordnete er besonnen die nächsten Schritte an: Krisensitzung der Regierung und Rückruf aller Minister aus dem Wochenende. Weiter lesen …

Neues Deutschland: Ganz prinzipiell

Gut ist es, wenn in Zeiten allgemeiner Prinzipienlosigkeit wenigstens einer noch die Prinzipien wahrt. Das ist im vorliegenden Falle die FDP. Die nordrhein-westfälischen Liberalen, deren Landesvorsitzender Andreas Pinkwart seinen Beruf im Nachwahlwirrwarr endlich einmal praktisch anwenden kann - er ist Chaosforscher -, hatten nämlich das Prinzip beschlossen: keine Gespräche mit Extremisten. Weiter lesen …

Ostsee-Zeitung: Zum Tod des polnischen Präsidenten

Tragisch sind die Ereignisse aber auch in politischer Hinsicht. Zum einen begann sich das Verhältnis von Polen und Russen - die Regierungschefs Tusk und Putin reichten sich erst vergangene Woche über den Gräbern von Katyn die Hände - zu entspannen. Zum anderen hatte die nationalkonservative Opposition neben Präsident Kaczynski viele weitere Spitzenpolitiker an Bord der Unglücksmaschine. Das Unglück wird zur Herausforderung für die polnische Demokratie. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weint in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Ab Juli in Deutschland fährt Big Brother mit: Tempo-Kontrolle im Auto wird Pflicht
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Bild: twitter/Screenshot/Reitschuster/Eigenes Werk
Israels Gesundheitsminister: „Es gibt keine medizinische oder epidemiologische Rechtfertigung für den Covid-Pass“
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Verbraucheranwälte klagen wegen Impfschäden - wir lassen Geimpfte nicht im Stich
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Petroleumlampe (Symbolbild)
Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!
Folien des russischen Verteidigungsministeriums, Screenshot Bild: Zwezda
"Unmenschliche Experimente" – Russland veröffentlicht neue Details über US-Biolabore in der Ukraine
Bild: Niki Vogt
Was kommt da auf uns zu? Die Lebens­mit­tel­in­dustrie schlägt Alarm – ab 2023 Hungersnöte?
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Neue Daten: Impfen richtet offenbar mehr Schaden an als Omikron
Stellvertretender Kommandeur des neofaschistischen "Asow"-Bataillons der ukrainischen Nationalgarde Swjatoslaw "Kalina" Palamar (li.) und der Leiter der Bataillonsaufklärungsdienstes Ilja Samoilenko (re.) bei einer Presse-Fernkonferenz am 8. Mai 2022 im Stahlwerk "Asowstal" in Mariupol
Asow-Nazis im Mariupol-Stahlwerk werfen Kiew vor, Verteidigung Mariupols nicht vorbereitet zu haben
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
„Sexistische“ Abbildungen auf Schausteller-Buden - Teil2: „Ein klarer Fall von Tittenneid“ links-grüner Spießerinnen