Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

9. Juli 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Sicher am Ziel dank Risikokarte Neue Ausgabe der interaktiven Europaübersicht zu Parasitenrisiken für Hunde verfügbar

Die Sommerferien beginnen - und damit die Reisewelle in Richtung Südeuropa. Dank des Euros können überall die Preise verglichen werden, und dank der einheitlichen Sicherheitsstandards droht den Touristen meist kaum mehr als ein Sonnenbrand. Für unsere Hunde gilt dies jedoch nicht; denn je nachdem, wohin die Reise geht, bedrohen den Vierbeiner am Urlaubsort verschiedene Reisekrankheiten. Weiter lesen …

Carlos Alberto bleibt weiteres Jahr bei Vasco da Gama Werder Bremens brasilianischer Mittelfeldspieler wird bis 30.06.2010 ausgeliehen

Mittelfeldspieler Carlos Alberto wird weiterhin für den brasilianischen Traditionsverein CR Vasco da Gama spielen. Der Brasilianer, der noch bis zum 30.06.2011 an Werder vertraglich gebunden ist, wird für ein Jahr, bis zum 30.06.2010, ausgeliehen. Das gab Geschäftsführer Klaus Allofs am Donnerstagmittag bekannt. "Alle benötigten Unterschriften für diesen Transfer sind jetzt vorhanden", so Allofs. Weiter lesen …

WAZ: Zu viel des Google

Mal wieder bläst Google zum Frontalangriff auf Microsoft. Gestern mit dem Browser Chrome, morgen mit Chrome OS. Im "Browserkrieg" konnte Google bislang kaum Boden gutmachen. Und ob Chrome OS das Zeug zum Anti-Windows hat, ist fraglich. Weiter lesen …

WAZ: Künstliches Sperma

Schon 2006 befruchtete der Stammzellforscher Karim Nayernia Mäuse mit künstlichem Sperma, das er aus embryonalen Mausstammzellen gewonnen hatte, damals an der Universität Göttingen. Die so erzeugten Mäuse lebten nur wenige Wochen. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Die Finanzlage des Staates

Die gesamtstaatliche Schuldenlast, so am Mittwoch der Finanzplanungsrat, wird in den nächsten Jahren atemberaubende Ausmaße von zwei Billionen Euro annehmen. Unvorstellbar. So viel ist angesichts dieser Zahl gewiss: Die harten Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise werden auch dann noch zu spüren sein, wenn sich die Konjunktur wieder einigermaßen erholt hat. Weiter lesen …

Rheinische Post: Zähe ICE-Ermittlung

In einer Stadt, in der ein Archiv einstürzt, ohne dass es hinterher jemand gewesen sein will, kann natürlich auch ein ICE hinter dem Hauptbahnhof mit gebrochener Radsatzwelle entgleisen, ohne dass die Staatsanwaltschaft sich zu einer Anklage in der Lage sieht. Hinnehmbar ist das nicht. Weiter lesen …