Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. Juli 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

"Das Leben ist Hartz"

"Das Leben ist Hartz - Eine Reformbilanz" heißt eine Dokumentation von Annette Hoth, die das ZDF am Mittwoch, 5. August 2009, um 22.45 Uhr zeigt. An verschiedenen Fallbeispielen und im Gespräch mit Experten versucht die Autorin eine Bilanz der größten Sozialreform der deutschen Nachkriegsgeschichte zu ziehen. Weiter lesen …

Vertrauen in die Wirtschaft steigt weltweit

Das Vertrauen in die Wirtschaft hat sich stabilisiert und verzeichnet in einigen der größten Märkte weltweit eine signifikante Erholung. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Ergänzung des Edelman Trust Barometers, für die 1.675 Meinungsführer in sechs Ländern zu ihrem Vertrauen in die Institution Wirtschaft befragt wurden. Weiter lesen …

Die grünste Kreditkarte ist schwarz!

Viele haben durch die weltweite Finanzkrise das Vertrauen in Banken verloren. Nun bietet Utopia.de, die führende Internetplattform für strategischen Konsum, zusammen mit der GLS-Bank eine echte Alternative: die schwarze Utopia-Kreditkarte, die tief in ihrem Herzen “grün“ pocht. Denn 30 Prozent der Kreditkartenerträge erhält die Aktion “Plant for the Planet“. Und die pflanzt weltweit Bäume für ein besseres Klima. Weiter lesen …

Kraftwerk auf dem eigenen Dach

Sonnige Aussichten für ganz Deutschland: Auf 730 Millionen Quadratmeter Dach könnten die Bundesbürger Solarstrom ernten. Die Anlage eines Einfamilienhauses produziert rund 4.000 bis 6.000 Kilowattstunden Elektrizität jährlich - je nach Sonneneinstrahlung sowie Fläche und Ausrichtung des Dachs. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Gib die 50 Millionen zurück

Natürlich sind es "nur" buchhalterische Effekte, wenn Porsche aufgrund von Neubewertungen der VW-Optionen bis zu 5 Mrd. Euro Verlust fürs Geschäftsjahr 2008/09 ausweisen muss. Aber es waren eben auch vorwiegend Buchgewinne, als Porsche in den beiden Jahren zuvor 5,9 bzw. 8,6 Mrd. Euro Ergebnis vor Steuern auswies. Weiter lesen …

Rheinische Post: Schumis Rückkehr

Der erfolgreichste Formel-1-Fahrer aller Zeiten kehrt auf die Rennstrecke zurück. Nicht als Berater, nicht als Testpilot, nicht als Kommentator, wie es einem Rennsport-Rentner wohl ansteht, sondern als Fahrer. Er springt bei Ferrari für den schwer verletzten Felipe Massa ein. Weiter lesen …

Neue OZ: Kommentar zu HRE

Schlechte Nachricht für die Steuerzahler. Erst haben sie geholfen, den Immobilienfinanzierer HRE vor dem Kollaps zu retten. Und nun müssen sie womöglich auch noch Aktionäre entschädigen, die sich hinters Licht geführt fühlen. Weiter lesen …

Neue OZ: Kommentar zu Türkei

Gewalt, Blutvergießen, Zehntausende Tote, unermessliche Zerstörungen - 25 Jahre währt nun bereits der Kurdenkonflikt in der Türkei. Eine Tragödie in vielen militärischen Akten, nur kurzzeitig unterbrochen von einigen zaghaften Versuchen, eine friedliche Lösung für das Minderheitenproblem zu finden. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Formel 1

Dass hinter einem Formel 1-Team ein überdimensionierter Kostenapparat für ein Wirtschaftsunternehmen steht, ist bekannt, wird aber allzu schnell vergessen. Die Formel 1 ist ein Luxusprodukt, das in der Wirtschaftskrise notwendigerweise kritisch und mit steigendem Umweltbewusstsein sogar missliebig beäugt wird - und dadurch kontraproduktiv wirkt. Weiter lesen …