Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Juli 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

HSV verpflichtet David Rozehnal

Der Hamburger SV hat David Rozehnal verpflichtet. Der tschechische Nationalspieler erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2012. Der 29-Jährige spielte zuletzt in der Serie A bei Lazio Rom und absolvierte in der vergangenen Spielzeit 28 Partien. Weiter lesen …

Neue Bürgel Studie: Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009

Bei den Privatinsolvenzen, Haftanordnungen und eidesstattlichen Versicherungen zeigen sich nach der Analyse "Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009" der Wirtschaftsauskunftei Bürgel große regionale sowie alters- und geschlechtsspezifische Unterschiede. Im Vergleich zum 1. Quartal nahm die Überschuldung der Verbraucher im 2. Quartal 2009 um 1,75 Prozent zu. Weiter lesen …

Pazifische Inselstaaten übernehmen Führungsrolle im Walschutz

Heute endete die zweite Vertragsstaatenkonferenz des Abkommens zum Schutz von Walen und Delfinen im Pazifik, das im Jahr 2006 im Rahmen der Bonner Konvention zur Erhaltung wandernder Tierarten ins Leben gerufen wurde. Die 12 Mitgliedsstaaten beschlossen einen umfangreichen Aktionsplan und riefen zu verstärkter Zusammenarbeit der regionalen Walschutzabkommen innerhalb der Bonner Konvention auf. Weiter lesen …

Tierversuche blockieren den Fortschritt

Einem Beitrag in der international renommierten Fachzeitschrift „Nature“ zufolge ist die Aussagekraft von Testergebnissen aus Tierversuchen stark eingeschränkt. Zu diesem Ergebnis kommt der Pharmakologe und Toxikologe Prof. Dr. Thomas Hartung von der Universität Konstanz in der Ausgabe der Zeitschrift vom 9. Juli. Weiter lesen …

21 Millionen Computerspieler in Deutschland

Computerspiele sind bei Abiturienten deutlich beliebter als bei Menschen mit niedrigerem Schulabschluss. Fast jeder dritte Abiturient spielt am Rechner, an der Konsole oder mit dem Handy – bei Hauptschulabgängern hingegen nur jeder fünfte. Das teilte der Hightech-Verband BITKOM heute in Berlin anlässlich der Leipziger Spielemesse „Games Convention Online“ mit. Weiter lesen …

Ulla Schmidts Dienstwagen ist wieder da

Der gestohlene Dienstwagen von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) ist wieder da. Er wurde, wie die "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf spanische Behörden berichtet, am Dienstagabend in der Nähe ihres spanischen Urlaubsorts Alicante wiedergefunden. Weiter lesen …

Höhenklima schützt vor Herzinfarkt und Hirnschlag

Alpenbewohnerinnen und -bewohner sterben weniger häufig an Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Unterländer. Laut einer Forschergruppe des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich wirkt sich nicht nur die Meereshöhe des Wohnorts, sondern auch die des Geburtsorts günstig auf Herz und Gefässe aus. Weiter lesen …

Archäologische Grabungen in Lutter: Vom Wildbeuter zum Bauern

Archäologenteams der Universitäten Strassburg und Basel graben zurzeit gemeinsam in einer Höhle in der elsässischen Gemeinde Lutter. Sie erhoffen sich neue Erkenntnisse über die Übergangszeit zwischen den letzten nomadisierenden Wildbeutern und den ersten sesshaften Bauern in der Oberrhein-Region vor rund 7500 Jahren. Am 1. August können Interesssierte die Grabung besichtigen. Weiter lesen …

Union und Merkel auf Jahreshoch

Zwei Monate vor der Bundestagswahl ist die Union in der Gunst der Wähler auf ein neues Jahreshoch geschnellt. In der wöchentlichen Umfrage des Hamburger Magazins stern sowie des Fernsehsenders RTL klettern CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche um 2 Punkte auf 38 Prozent. Weiter lesen …

Umfrage: Kopf-an-Kopf-Rennen in Thüringen

Vier Wochen vor der Landtagswahl in Thüringen zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und FDP auf der einen Seite und SPD, Linkspartei und Grünen auf der anderen ab. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern liegen beide Blöcke derzeit mit zusammen je 46 Prozent gleichauf. Weiter lesen …

RNZ: Winzige Chance

In 60 Tagen ist Wahl - und die SPD steht vor einem doppelten Problem: Nach elf Jahren Regierungsbeteiligung ist die Partei ausgelaugt. Personell und konzeptionell. Weder können die Sozialdemokraten mit zündenden Wahlkampfideen oder gar visionären Gesellschaftsentwürfen aufwarten. Weiter lesen …

Ostsee-Zeitung: Kommentar zum Milliardengewinn der Deutschen Bank

Natürlich ist es gut, wenn Banken wieder Geld verdienen. Immerhin war dies ja das Ziel der staatlich verordneten Notbeatmung so wichtiger Finanzinstitute wie der Hypo Real Estate oder der Commerzbank. Doch es bleibt der fade Beigeschmack, dass sich gerade die wieder dumm und dämlich verdienen, die die Krise verursacht haben, während andere um ihre Jobs bangen oder ihn bereits verloren haben. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Zur BayernLB und möglichen Boni-Zahlungen

Michael Kemmer, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen Landesbank (BayernLB), ließ einen Versuchsballon steigen, der sogleich mit lautem Knall platzte. Ganz vorsichtig deutete er in einem Interview an, dass man an die Tüchtigen unter den Bankmitarbeitern vielleicht wieder Boni verteilen könnte, nachdem - leider, leider - die zusätzlichen Zahlungen für 2008 gestrichen worden seien. Weiter lesen …