Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Juli 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Ionenantrieb: Hoffnung auf Marsflug in 39 Tagen

Eine Antriebsform für Raketen, die auf die Plasmabildung von Ionen setzt, könnte die Reise zum Mars eines Tages auf 39 Tage verkürzen. Das behaupten Wissenschaftler der Ad Astra Rocket Company, einer 2005 vom ehemaligen Space-Shuttle-Astronaut und Plasmaphysiker Franklin Chang-Diaz gegründeten Firma, im Online-Magazin New Scientist. Weiter lesen …

Sparstudie 2009: Deutsche sparen für den Notfall

Eine repräsentative Untersuchung der ING-DiBa zum weltweiten Sparverhalten in Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Österreich, Spanien und den USA mit insgesamt über 9.000 Befragten zeigt, dass für 52 Prozent der Deutschen die Bildung von "Finanziellen Rücklagen für den Notfall" das Sparziel Nr. 1 ist. Weiter lesen …

Ulrich Maurer: Kreditklemme - Arbeitslosigkeit von 12 - 15 % vorprogrammiert

"Das Gerede von der erreichten Bodenbildung der Krise ist Schönfärberei und Wählertäuschung. Die allenthalben beschworene Kreditklemme, die unmittelbar bevorsteht, dokumentiert nicht nur das komplette Scheitern der Antikrisenpolitik der Bundesregierung. Sie wird auch die Würfel für die Bundestagswahl durcheinanderwirbeln. Die Folgen für die Arbeitslosigkeit werden dramatisch sein", erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE. Weiter lesen …

Deutsche Telekom attraktiv für Wenigtelefonierer ohne Bedarf an schnellem Internet

Deutsche Telekom oder doch lieber einer der zahlreichen alternativen Anbieter? Diese Frage stellt sich vielen bei der Suche nach einem neuen Telefonvertrag. Besondere Aktualität hat dieses Thema für zahlreiche Telekomkunden. Da einige, schon länger nicht mehr angebotene Tarife nun endgültig eingestellt werden, fordert die Telekom die betroffenen Kunden auf, sich nach einem neuen Tarif umzusehen. Weiter lesen …

Niedermayer, Politologe: Eigentlich sollte man eine Vertrauensfrage stellen, um das Vertrauen zu erhalten und nicht, um das Misstrauen zu erhalten

Der schleswig-holsteinische Landtag entscheidet heute über die Vertrauensfrage von Ministerpräsident Carstensen. Er hatte sie nach dem Bruch der großen Koalition gestellt. Wenn der CDU-Politiker die Abstimmung wie von ihm angestrebt verliert, kann er die Wahlperiode beenden. Ziel ist eine Neuwahl des Landtags am 27. September parallel zur Bundestagswahl. Weiter lesen …

10 Millionen Deutsche spielen online

10,3 Millionen Bundesbürger über 14 Jahren haben schon einmal Online-Spiele gespielt. Das entspricht einem Anteil von 14 Prozent in dieser Altersgruppe. Besonders beliebt sind Online-Spiele, also digitale Spiele, die über das Internet gespielt werden, bei den 14- bis 29-Jährigen. In dieser Altersklasse spielt fast jeder Zweite (45 Prozent) über das Internet. Das teilte der Hightech-Verband BITKOM heute in Berlin anlässlich der Leipziger Spielemesse „Games Convention Online“ mit. Weiter lesen …

VENUS-Gesicht Naddel gefragt wie nie

Bohlen-Ex Nadja Abd El Farrag startet in der Erotik-Branche jetzt so richtig durch: Nachdem die VENUS Berlin sie im April dieses Jahres zu ihrer Botschafterin ernannte, konnte sie Ende Juni einen Werbevertrag mit VENUS-Sponsor Orion für dessen Liebesspielzeugserie Close2You ergattern. Weiter lesen …

54.104 Unterschriften für weltweite Konzilspetition, doch Glaubenskongregation nicht zur Entgegennahme bereit

54.104 Menschen aller Kontinente haben die Petition „Für die uneingeschränkte Anerkennung der Beschlüsse des II. Vatikanischen Konzils“ im Internet und auf Unterschriftslisten unter­zeichnet. Doch die vatikanische Glaubenskongregation ist nicht bereit, Petition und Unter­schriften entgegenzunehmen und hierüber mit den InitiatorInnen der Petition ins Gespräch zu kommen. Weiter lesen …

Erwins geheimes "Positionspapier" an die Staatsanwaltschaft Düsseldorf beweist abgekartetes Spiel gegen den früheren Sparkassenchef Heinz-Martin Humme

Ein jetzt vorgelegtes Positionspapier des früheren Verwaltungsratvorsitzenden der Stadtsparkasse Düsseldorf beweist: Joachim Erwin hat die Ermittlungen gegen Heinz-Martin Humme selbst angestoßen, sie dann medienwirksam inszeniert und so im dritten Schritt die Entlassung des Vorstandsvorsitzenden durchgesetzt. Weiter lesen …

Nano-Tröpfchen nahe dem absoluten Nullpunkt: TU-Forscher beeinflussen erstmals magnetische Eigenschaften

Kälter geht's nicht mehr: Viel zu frostig für eine sommerliche Erfrischung sind die Temperaturen, bei denen Physiker der TU Graz forschen: Sie kühlen für ihre Arbeit Nano-Teilchen bis nahe an den absoluten Nullpunkt, der bei null Kelvin oder -273 Grad Celsius liegt. Die Teilchen entwickeln dann eine eigene Wellen-Natur, die die Forscher für quantenphysikalische Versuche nutzen. Weiter lesen …

Rheinische Post: Obamas Ansehen

Schwindet wirklich die Zustimmung der Amerikaner zu ihrem Präsidenten, wie es eine Umfrage ermittelt haben will? Hat Barack Obama bereits versagt oder trifft es nicht eher den Kern der Sache, dass viele Amerikaner von ihrem Kinderglauben abrücken, sie hätten einen Wunderheiler ins Weiße Haus geschickt? Weiter lesen …

Neue OZ: Tragische Figur

Verteidigungsminister Jung ist eine tragische Figur. Verfangen in Unwahrheiten und Illusionen, verneint er bis heute, dass sich der NATO-Einsatz am Hindukusch von einem Friedens- zu einem Kriegseinsatz entwickelt hat. Dabei geht es nicht um Wortklauberei, sondern um Leben und Tod, um Sieg oder Niederlage. Weiter lesen …

Stuttgarter Nachrichten: zu Porsche

Diese Summe lässt sich nur erklären, wenn man die Rolle der Eigentümerfamilien in das Spiel einbezieht. Die Verantwortung für die letztlich misslungene Übernahmestrategie des Sportwagenhersteller tragen besonders die Herren Ferdinand Piëch und Wolfgang Porsche in vollem Umfang mit. Weiter lesen …

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte webt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Bild: Screenshots /WB/Eigenes Werk
Schock: Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften
Bild: SS Video: "INSIDE CORONA - Die wahren Ziele hinter Covid-19 (Thomas Röper)" (https://odysee.com/@steinzeit:1/inside-corona-die-wahren-ziele-hinter:1) / Eigenes Werk
INSIDE CORONA: Die wahren Ziele hinter Covid-19 mit Thomas Röper
Stiko-Chef lehnt Impfpflicht ab: „Das spaltet die Gesellschaft!“
Bild: Fotomontage Wochenblick; Elemente: Freepik / Eigenes Werk
Nach Impftod: Versicherung zahlt nicht – wegen Teilnahme an Experiment
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Ausufernde Gesundheitskosten: Enteignung mit Ansage: Lastenausgleichsgesetz wie nach dem Zweiten Weltkrieg
Bild: Screenshot, Bildzitat /WB/Eigenes Werk
Anwälte gehen mit Bürgern gegen Impf-Zwang-Wahnsinn vor: Druck auf Abgeordnete soll NEIN zum Impfzwang im Nationalrat bringen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Impfung mit "Johnson & Johnson" gilt nicht mehr als "vollständig"
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Mike Yeadon (2021) Bild: Wochenblick / Eigenes Werk
Ex-Pfizer Forscher Mike Yeadon: „Es ist der Sinn des Spike-Proteins, das Blut zu verklumpen“
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu