Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. Juni 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Arzneimittelforschung: Grundsätzlicher Wandel

Während früher ein neu entwickeltes Arzneimittel für alle Menschen geeignet zu sein schien, kommt es in Zukunft mehr auf die individuellen Unterschiede bei der Therapie an. Die Zukunft der Arzneimittel liege nicht mehr im Gießkannenprinzip der früheren Jahre, prophezeite Professor Dr. Norbert W. Paul, Medizinhistoriker an der Universität Mainz, anlässlich des Deutschen Internistenkongresses in Wiesbaden. Weiter lesen …

KfW IPEX-Bank stellt mit sechs weiteren Banken 1,4 Mrd. EUR für den Bau des Internationalen Flughafens Berlin Brandenburg BBI zur Verfügung

Die KfW IPEX-Bank stellt gemeinsam mit der Investitionsbank Berlin IBB, der Investitionsbank des Landes Brandenburg ILB, der Landesbank Berlin, der NORD/LB Norddeutsche Landesbank, der DZ BANK und der Berliner Volksbank für den Bau des Internationalen Flughafens Berlin Brandenburg eine Finanzierung von 1,4 Mrd. EUR bereit. Weiter lesen …

Singles vermissen Küsse

Am 6. Juli feiern wir den Internationalen Tag des Kusses. Schöner Anlass, traurige Bilanz: Bei jedem dritten Single liegt der letzte Kuss soweit zurück, dass er sich nicht mehr daran erinnert. Dabei vermissen die meisten das Küssen sehr. Weiter lesen …

Langlebigere und leistungsfähigere Akkus für mobile Maschinentechnik

Wer in Haus und Garten gern werkelt und schafft, kennt das Problem: Immer, wenn man den Elektro-Schrauber braucht, ist dem just der "Saft" ausgegangen - der Akku ist leer. Anders ist das bei Lithium-Ionen-Akkus: Die speichern die einmal geladene Energie nicht nur länger, sie bringen mobil auch mehr Leistung - bis hin zum Einsatz in der Automobil- und Kraftwerksindustrie. Weiter lesen …

Verdeckte Staatsschulden vielfach höher

Die aktuelle Wirtschafts- und Finanzkrise beschert Deutschland eine Phase sprunghafter Staatsverschuldung, so das Ergebnis der heute vorgestellten Studie "Strategie 2030 - Staatsverschuldung", die gemeinsam von der Berenberg Bank und dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut HWWI erarbeitet wurde. Weiter lesen …

Kühnen beruft zwei Debütanten ins deutsche Davis Cup Aufgebot

Mit Philipp Kohlschreiber, Nicolas Kiefer, Mischa Zverev und Andreas Beck hat Teamchef Patrik Kühnen am Dienstag die Mannschaft nominiert, mit der er vom 10. bis 12. Juli in der Stierkampfarena von Puerto Banús in das Davis Cup Halbfinale einziehen will. "Spanien ist als Titelverteidiger der große Favorit. Aber wir sind hoch motiviert und reisen nach Marbella, um zu gewinnen", betont Kühnen, der die deutsche Mannschaft zuletzt 2007 in die Runde der letzten Vier geführt hat. Weiter lesen …

Die Deutschen sind auf Sparkurs

In wirtschaftlich unsicheren Zeiten halten die Deutschen ihr Geld zusammen, so das Ergebnis der aktuellen Studie von AXA Investment Managers. Auf die Frage "Stellen Sie sich einmal vor, Sie hätten 50.000 Euro zur freien Verfügung - was würden Sie am ehesten damit tun?" antworteten 65 Prozent der Befragten, dass Sie das Geld zurücklegen würden. Weiter lesen …

Daniel Schuhmacher erobert Platz eins der Album-Charts

Daniel Schuhmacher führte mit „Anything But Love“ drei Wochen die Single-Charts an. Jetzt legt der neue „Superstar“ seinen ersten Longplayer vor: „The Album“ spurtet in den deutschen Album-Charts direkt an die Spitze und schubst A-ha nach nur einer Woche vom Gipfel. Die Norweger treten den Rückzug auf den zweiten Rang an. Das gibt media control bekannt. Weiter lesen …

Nanotechnik - Ein 3-Billionen-Dollar-Markt

Nanotechnologische Produkte und Verfahren werden in den nächsten Jahrzehnten der Wirtschaft und der Gesellschaft ihren Stempel aufdrücken. Im Jahr 2007 betrug der Umsatz der deutschen Nanotechnik-Firmen rund 33 Milliarden Euro. Weltweit wurden dem US-Beratungsunternehmen Lux Research zufolge 147 Milliarden Dollar umgesetzt. Weiter lesen …

Partei der Vernunft verurteilt das Steuerchaos 2010

Die am 30. Mai 2009 gegründete Partei der Vernunft verfolgt einen sorgfältigen gesellschaftlichen Paradigmenwechsel. Es ist nicht damit getan, optimistisch Ziele zu verfolgen oder pessimistisch Kritik zu üben. Solide volkswirtschaftliche Grundlagen und Entwicklungen sind das Fundament für individuelle Freiheiten und Akzeptanz staatlichen Handels. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Nur noch Verlierer

Die Heftigkeit, mit der der Porsche-Chefkontrolleur und Sprecher des Familienclans, Wolfgang Porsche, am Wochenende auf das Wolfsburger "Rettungsangebot" für den angeschlagenen Sportwagenbauer reagierte, macht deutlich, dass der Poker um die Macht bei Porsche und VW inzwischen mit allen Mitteln stattfindet. Weiter lesen …

Sportverletzungen bei Senioren selten

Die Angst älterer Menschen, sich beim Sport zu verletzen, ist weitgehend unbegründet. "Eine große deutsche Studie hat ergeben, dass aktive Senioren von Verletzungen kaum betroffen sind", sagt Professor Holger Gabriel, Sportmediziner am Institut für Sportwissenschaften an der Universität Jena, im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Weiter lesen …

Durchwachsene TV-Minis

Am Strand liegen und trotzdem die Lieblingssendung schauen? Kein Problem - ein portabler Minifernseher macht's möglich. Dank Flachbildmonitor sind die Geräte heutzutage klein und ein Empfangsteil für das digitale DVB-T-Signal ermöglicht TV-Genuss fast überall. Weiter lesen …

Zeitzünder: Wer entschärft die Bevölkerungsbombe?

Die Erdbevölkerung wird in den kommenden 40 Jahren vor einer ihrer größten Herausforderungen stehen, denn noch nie zuvor haben so viele Menschen auf unserem Planeten gelebt. "Zeitzünder: Wer entschärft die Bevölkerungsbombe?" fragt das ZDF-Magazin "Abenteuer Forschung" mit Prof. Harald Lesch in seiner aktuellen Ausgabe am Mittwoch, 1. Juli 2009, 22.10 Uhr. Weiter lesen …

Neue OZ: Kommentar zu Archäologie Heilige

Es ist verständlich, dass der Papst mit innerer Bewegung die Nachricht verkündete: Wenn es der Wissenschaft gelingen kann nachzuweisen, dass der Apostel Paulus tatsächlich im Sarkophag der Sankt-Paul-Basilika liegt - dann wäre das eine großartige Beglaubigung für die Geschichte des Christentums. Weiter lesen …

Neue OZ: Wenn der Traum zerplatzt

Es ist nicht nur der Traum von der Karriere als Arzt oder Lehrer, der zerplatzt: Wenn Geldsorgen Kinder aus einkommensschwachen Familien derartig vom Studium abhalten, wie eine neue Umfrage zeigt, droht sich die soziale Kluft in Deutschland zu vergrößern. Weiter lesen …