Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Juni 2007 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2007

LVZ: zu Fan-Kongress

Sie prügeln sich untereinander und mit der Polizei, hinterlassen ein fürchterliches Chaos und fallen auch noch mit ausländerfeindlichen und rechtsradikalen Parolen auf. Fußball-Fans sind eine Gefahr für die Allgemeinheit, müssen daher unter dem erheblichen Einsatz öffentlicher Mittel bewacht werden. Weiter lesen …

Pöttering sichert Hilfe des Europaparlaments bei Umsetzung der Brüsseler Gipfel-Beschlüsse zu

Der Präsident des Europaparlaments, Hans-Gert Pöttering (CDU), hat die Zusammenarbeit des Parlaments bei der Umsetzung der Beschlüsse des Brüsseler Gipfels zum Stimmengewicht einzelner EU-Staaten zugesagt. In der Frage zusätzlicher Sitze für polnische und spanische Europaabgeordnete wolle das Europaparlament "hilfreich" sein, sagte Pöttering dem "Tagesspiegel am Sonntag". Weiter lesen …

Fliegende Götter in Quirigua

Die Maya-Architektur zeigt eine Vielzahl von beeindruckenden und auch rätselhaften Abbildungen. Neben solch bekannten Artefakten wie die Grabplatte von Palenque gibt es aber eine Reihe von Steinreliefs, Stelen genannt, die anscheinend missverstandene Technologie darstellen. Figuren mit Helmen, Atemgeräten und anderen sonderbaren Attributen. Weiter lesen …

Gülledüngung fördert Antibiotika-resistente Bakterien im Boden

Ein Grund, warum Bakterien selbst in extrem giftigen Umgebungen existieren können, ist ihre Fähigkeit, sich rasch an veränderte Umweltbedingungen anzupassen. Wissenschaftler der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft (BBA) konnten nachweisen, dass Bodenbakterien auf künstlich erzeugte höhere Antibiotika-Konzentrationen reagieren, indem sie entsprechende Resistenz-Gene austauschen. Weiter lesen …

Ein Interface für Quantencomputer

Ein Netz aus verteilten, miteinander kommunizierenden Quantenspeichern - so könnte der Quantencomputer der Zukunft aussehen. Einem Team um Prof. Gerhard Rempe am Max-Planck-Institut für Quantenoptik (MPQ) ist es nun gelungen, einen essentiellen Baustein eines solchen Rechners zu realisieren. Weiter lesen …

Neue Studie: Arktis und Atlantik seit 17.5 Millionen Jahren im Austausch

Eine internationale Gruppe von Meeresgeologen, Geophysikern und Ozeanographen unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) in Kiel und des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven konnte anhand von neuen Daten aus Tiefbohrkernen sowie ozeanographischen und geophysikalischen Modellen nachweisen, dass sich die Framstrasse zwischen Grönland und Svalbard bereits vor 17.5 Millionen Jahren öffnete. Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe sieht im Müllexport aus Hamburger Hafen „krasses Fehlverhalten Deutschlands“

Der Hamburger Umweltsenator versucht sich mit „untauglichen Abwiegelungsversuchen“ seiner Verantwortung für illegale Müllexporte aus dem größten deutschen Hafen zu entziehen. Das erklärte in Berlin die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH), die am Mittwoch Praktiken des Exports von Elektroschrott und Altautos über den Hamburger Hafen nach Asien und Afrika aufgedeckt und mit ausführlichem Bild- und Filmmaterial belegt hatte. Weiter lesen …

Michael Holm: "Meine Frau ist kein Fan von mir"

Er ist seit fast vierzig Jahren im Schlagergeschäft, doch noch immer genießt Michael Holm seinen Beruf sehr: "Das Schöne an unserer Branche ist, dass sie uns viel an positiver Bestätigung, tollen Begegnungen, Freundschaften und Erlebnissen beschert", sagt Holm im Interview mit der Zeitschrift MEINE MELODIE. Weiter lesen …

PopCap stellte Venice für PC-Plattform vor

PopCap Games stellt heute sein neues Spiel Venice vor, ein Rätsel lösendes, scharf schiessendes Retro-Action-Game, dessen Schauplatz die Kanäle der berühmten italienischen Stadt während der Renaissance sind. Das von Retro64 entwickelte Venice stellt Spieler vor die Aufgabe, die wertvollen Artefakte des altertümlichen Italiens zu retten und gleichzeitig ihr Schiff an Dutzenden von klassischen venezianischen Gebäuden vorbei über Wasser zu halten. Weiter lesen …

Töpfer: "Erneuerbare Energien öffnen faszinierenden Markt für die deutsche Wirtschaft"

Der Export von deutscher Technik und Know-how im Bereich der Erneuerbaren Energien bietet eine faszinierende Chance für die deutsche Wirtschaft. Dies erklärte der ehemalige Umweltminister und Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen, Prof. Dr. Klaus Töpfer, anläßlich seines Vortrags im Rahmen des Forum Going Global von Rödl & Partner, in Nürnberg. Weiter lesen …

Neues Deutschland: Emissionshandel

Die schwarz-rote Bundesregierung zeigt beim Emissionshandel zwar noch immer nicht die Zähne, doch die Energiebranche jault schon auf: Die Stromkonzerne kündigen neuerliche Preiserhöhungen an, und die Kohle-Branche malt ihre Existenzgefährdung an die Wand. Weiter lesen …

Westfalenpost: Dunkles Gemunkel Behörden warnen vor Islam-Terror

Der Innenminister sieht Deutschland im "Fadenkreuz", sein Staatssekretär "voll im Zielspektrum". Auf einmal ist in Berlin wieder vom islamischen Terrorismus die Rede, als hätten wir zwischenzeitlich vergessen, dass es ihn gibt. In schrillen Tönen wird Alarm geschlagen. Und man steht als Bürger einigermaßen ratlos dabei: Was wollen sie uns sagen? Sollen wir uns fürchten? Nicht mehr aus dem Haus gehen? Keinen Zug mehr besteigen? Weiter lesen …