Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen CDU-Außenpolitiker nennt Putins Politik "idiotisch"

CDU-Außenpolitiker nennt Putins Politik "idiotisch"

Archivmeldung vom 08.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Karl-Georg Wellmann
Karl-Georg Wellmann

Foto: Karl-Georg Wellmann
Lizenz: CC-BY-2.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Während Russlands Präsident Wladimir Putin am Sonntag zur Eröffnung der Hannover Messe in Deutschland eingetroffen ist, reist die Kritik an seiner Politik der harten Hand nicht ab. Vor allem die Durchsuchungen deutschen Stiftungen (Konrad-Adenauer-Stiftung und Friedrich-Ebert-Stiftung) in Russland sorgen für Ärger.

Der CDU-Außenpolitiker Karl-Georg Wellmann sagte der "Bild-Zeitung": "Die Razzien gegen unsere Stiftungen sind idiotisch, weil die immer für gute deutsch-russische Beziehungen gearbeitet haben. Damit vergrault man seine letzten Freunde."

Wellmann gibt aber auch dem Westen eine Mitschuld am schlechten deutsch-russischen Verhältnis: "Unser Verhältnis ist nicht normal. Manche leben geistig noch im Kalten Krieg. Russland muss seinen Verfolgungswahn überwinden und sich öffnen. Und dem Westen täte mehr Realpolitik gut, statt ewiger Wertepädagogik."

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Andreas Schockenhoff (CDU), sagte der Zeitung: "Offenheit ist das Gebot der Stunde. Russland rückt immer weiter von einem gemeinsamen Modernisierungsverständnis ab. Mit totaler Kontrolle kann man ein solches Land nicht steuern. Russland schadet sich selbst."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

Warum die Ice Bucket Challenge nicht cool ist

Berichte · Vermischtes 26.08.2014 14:01

Papst Franziskus warnt vor "Wahnsinn" des Kriegs

Nachrichten · Weltgeschehen 13.09.2014 12:40

Informelle Gerichtsverhandlung gegen Poroschenko, Obama und Van Rompuy beginnt in Venedig

Nachrichten · Weltgeschehen 13.09.2014 15:35

Putin: Ukraine ist Geisel fremder Interessen

Nachrichten · Weltgeschehen 12.09.2014 18:48

Bundesregierung fordert von EIB mehr Engagement bei Wachstumsförderung

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 18:51

Grüne: Nachträgliches Mandat für Irak-Ausbildungseinsatz nötig

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 18:20

Umfrage: Deutsche rechnen mit Dominoeffekt durch Schottland-Referendum

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 15:48

Steinmeier: Ende der Notlage in Ebola-Staaten nicht in Sicht

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 15:27

Amnesty wirft nigerianischer Polizei systematische Folter vor

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 14:21

TTIP: SPD-Linke knüpft Zustimmung zu Freihandelsabkommen an Bedingungen

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 12:58

Lambsdorff: Unabhängigkeit Schottlands wäre Bekenntnis zur EU

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 11:11

Europawahl 2014: Anteil der Briefwähler erreicht mit 25,3 % neuen Rekordwert

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 10:15

Genscher fordert Ende der Sanktionspolitik gegenüber Russland

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 10:13

Verband: Ebola-Krise belastet Afrika-Geschäfte deutscher Firmen

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 06:46

TTIP: DGB stellt Unterstützung in Aussicht

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 06:41

Obama erteilt Bodentruppen-Einsatz im Irak klare Absage

Nachrichten · Weltgeschehen 18.09.2014 06:35
Videos
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Mahnwachen bewegen die Menschen
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Termine
DO UT DES – DIE 7. HEILERTAGE IM CHIEMGAU
83119 Frabertsham
20.09.2014 - 21.09.2014
LUBKI – russische kontaktlose Kampfkunst
97230 Estenfeld
03.10.2014 - 05.10.2014
1. Kongress planetarische Veränderungen
87488 Betzigau
01.11.2014
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige