Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Riexinger warnt vor Wettrüsten in Europa

Riexinger warnt vor Wettrüsten in Europa

Freigeschaltet am 17.02.2017 um 06:56 durch Andre Ott
Waffenlager
Waffenlager

Bild: Eigenes Werk /OTT

Nach den Forderungen der US-Regierung, Deutschland und andere Nato-Staaten sollten ihre Verteidigungsausgaben deutlich erhöhen, hat Linke-Parteichef Bernd Riexinger eindringlich vor einem Wettrüsten in Europa gewarnt. "Wer jetzt Steuergeld in Panzer und Waffen pumpt, entfacht eine Eskalationsspirale, die Deutschland, Europa und die Welt nicht sicherer macht", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Bevor die Bundesregierung ihre Militärausgaben von derzeit 1,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts auf zwei Prozent erhöhe, sollte sie längst vereinbarten, aber nicht erfüllten internationalen Verpflichtungen bei der Entwicklungszusammenarbeit nachkommen, forderte Riexinger. Es sei dagegen "falsch und hochgefährlich", auf den US-Präsidenten Donald Trump jetzt panisch zu reagieren und ein europäisches Wettrüsten zu starten.

Riexinger warf Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vor, sie führe sich angesichts der Forderungen aus den USA auf "wie eine Musterschülerin der Falken". Die Ministerin hatte erklärt, sie halte die Forderungen der US-Regierung nach einem stärkeren finanziellen Engagement europäischer Staaten in der Nato für berechtigt.

Die USA pochen auf Zusagen der Nato-Partner von 2014, ihre Verteidigungsausgaben innerhalb eines Jahrzehnts auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts zu erhöhen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

Journalist Volker Hahn: So gefährlich sind die No-Go-Areas in Deutschland

Nachrichten · Weltgeschehen 13.02.2017 12:53

Machthaber der Ukraine drohen Europa und USA vor Einigung mit Putin

Nachrichten · Weltgeschehen 16.02.2017 07:00

Tausende bitten Trump um Ausweisung von Milliardär Soros

Nachrichten · Weltgeschehen 16.02.2017 18:10

US-Unternehmer wollen Freihandel retten

Nachrichten · Weltgeschehen 11.02.2017 17:17

Ukraine nabelt sich von Gazprom ab

Nachrichten · Weltgeschehen 15.02.2017 06:45

Kommt der EURO-CRASH?

Nachrichten · Weltgeschehen 15.02.2017 15:36

Türkei schottet sich mit „großer Mauer“ von Syrien ab

Nachrichten · Weltgeschehen 26.01.2017 06:34

Putschisten in Ukraine begrüßen Trumps Forderung nach Rückgabe der Krim

Nachrichten · Weltgeschehen 15.02.2017 13:52

Berater Trumps: Weißes Haus hat Beweise für Wahlbetrug

Nachrichten · Weltgeschehen 13.02.2017 08:01

Putin: Darum breitet sich die Nato weiter aus

Nachrichten · Weltgeschehen 16.02.2017 14:18

Elon Musk fliegt tödlichen Virus zur ISS

Nachrichten · Weltgeschehen 13.02.2017 18:54

Trump belebt von Obama gestoppte Pipeline-Projekte wieder

Nachrichten · Weltgeschehen 24.01.2017 17:53

Bundesregierung weis nicht wohin 2.400t Waffen im Nordirak geliefert wurden

Nachrichten · Weltgeschehen 27.01.2017 06:52

Türkischer Ministerpräsident tritt bei Großveranstaltung in Oberhausen auf

Nachrichten · Weltgeschehen 14.02.2017 06:53

Fake-News als Mantra: Kreml zu Vorwürfen gegen Sputnik und RT

Nachrichten · Weltgeschehen 14.02.2017 13:14

Köln hat laut Silvester-Ermittlern große Anziehungskraft auf junge arabische Männer - BKA: Magnet für Nordafrikaner

Nachrichten · Weltgeschehen 25.01.2017 06:42
Videos
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Publizist Heiko Schrang: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild pravda-tv.com
Zukunftsforscher: Hat die USA ausgedient, was folgt?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige