Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen

Wirtschaftsministerium begrüßt Milliarden-Strafe für Google

Das Bundeswirtschaftsministerium begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, den Suchmaschinenkonzern Google mit einer Rekord-Wettbewerbsstrafe von 2,42 Milliarden Euro zu belegen. Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, bezeichnete die Entscheidung im "Handelsblatt" als einen "richtigen und wichtigen Schritt" und sprach sich für eine schärfere Regulierung von digitalen ... Weiter ...
Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 18:48

G20-Gipfel in Hamburg - fritz-kola startet Kampagne "mensch, wach auf!"

Das Hamburger Unternehmen fritz-kulturgüter GmbH ruft seit dem 22. Juni mit seiner Kampagne zum G20-Gipfel dazu auf, Haltung zu zeigen und motiviert so zu friedlichem Protest und Meinungsaustausch. Aufgewacht! Gründer und Geschäftsführer Mirco Wiegert und die Mannschaft der fritz-kulturgüter GmbH haben eine klare Mission zum bevorstehenden G20-Gipfel in Hamburg: Mit ihrer Kampagne "mensch, wach ... Weiter ...
Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 14:59

CDU/CSU: Zeitfenster für engere Zusammenarbeit mit Lateinamerika nutzen

Die Präsidentschaftskandidatin Chiles, Carolina Goic, besucht in diesen Tagen die CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die Fraktion will die Beziehungen zu Lateinamerika mit neuen Impulsen stärken. Dazu eine Erklärung des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Jung, und des zuständigen Berichterstatters Andreas Nick. Weiter ...
Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 12:16

Türkei verstärkt Suche nach Regimegegnern in Deutschland

Die Türkei dringt verstärkt darauf, dass deutsche Sicherheitsbehörden hierzulande Regimekritiker wie zum Beispiel Anhänger der Gülen-Bewegung verfolgen. Zu diesem Zweck übermittelten türkische Behörden zuletzt weitere Listen mit entsprechenden Angaben. "Dem Bundesinnenministerium ist insgesamt eine mittlere einstellige Anzahl solcher `Listen` beziehungsweise Zusammenstellungen von Unterlagen zu ... Weiter ...
Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 06:44

Europol-Chef fordert schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem europäischen Land

Angesichts der brutalen Terroranschläge in Europa hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem europäischen Land gefordert. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Wainwright: "Das gewalttätige Szenario des Bataclan-Anschlags in Paris hat gezeigt, dass wir fähige und gut ausgerüstete Anti-Terror-Einsatzkräfte ... Weiter ...
Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 06:43

EU-Staaten schickten weniger Einwanderer in die Türkei als vereinbart zurück

Die EU-Staaten schicken nur einen Bruchteil der Einwanderer in die Türkei zurück, die nach dem sogenannten "Flüchtlings-Deal" mit Ankara eigentlich vereinbart waren - wenngleich die Zahlen insgesamt auf niedrigem Niveau sind. Die "Bild" berichtet in ihrer Dienstagausgabe unter Berufung auf neue Zahlen der EU-Kommission, dass seit Inkrafttreten der Vereinbarung mit Ankara am 20. März 2016 ... Weiter ...
Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 06:43

Europol-Chef sieht Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Wainwright: "Die Terrorgefahr in Europa ist die höchste, die wir seit einer Generation hatten, die höchste der vergangenen 20 Jahre." Weiter ...
Nachrichten · Weltgeschehen 27.06.2017 06:37

Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagausgabe) wird Premierminister Dmitrij Medwedew zu der Trauerfeier im Europäischen Parlament anreisen und eine Rede halten. Damit soll die besondere Rolle der damaligen Sowjetunion bei der Wiedervereinigung Deutschlands gewürdigt werden. Weiter ...
Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 18:35

Oberstes US-Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 17:12

Minderheitsregierung in Großbritannien steht

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 12:38

China: Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 10:30

Militärexperte: Was schließt tatsächlich Krieg zwischen Westen und Russland aus?

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 08:53

Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 07:07

Assange prophezeit baldiges Ende der US-Demokraten

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:48

Nato-Besatzungstruppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:42

Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:41

Falschmeldung: Wen trifft Israelischer Luftschlag in Wirklichkeit?

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:39

Italien will Milliarden in Krisen-Banken pumpen

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:37

Zeitung: "Islamischer Staat" setzt Giftgas ein

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:35

Weidmann: "Macron braucht keine Geschenke"

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:34

Mazyek nach eigenen Angaben auf "IS /Daesh-Todesliste"

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:33

Wieder mehr Einwanderer über "Mittelmeerroute"

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:33

CSU droht afrikanischen Staaten: Wer abgelehnte Asylbewerber nicht aufnimmt, muss mit finanziellen Nachteilen rechnen

Nachrichten · Weltgeschehen 26.06.2017 06:32

Veteran der illegalen Aufklärung: Nato wollte Zerfall Russlands

Nachrichten · Weltgeschehen 24.06.2017 18:59

CNN löscht Artikel über Trumps Kontakte mit russischer Stiftung

Nachrichten · Weltgeschehen 24.06.2017 18:14

Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nachrichten · Weltgeschehen 24.06.2017 18:01

Russische Botschaft hält Oslos Beschluss über US-Soldaten für Militärvorbereitungen

Nachrichten · Weltgeschehen 24.06.2017 17:08

UN-Sondergesandter erhofft sich von G-20-Gipfel Schub für Friedensprozess in Syrien

Nachrichten · Weltgeschehen 24.06.2017 15:51
Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Termine
Dr. Stefan Lanka: Vortrag über Masern und Impfungen
78655 Dunnigen-Seedorf
07.07.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bericht: USA fahnden weltweit nach VW-Managern
Größenvergleich: Das sind 100 Millionen...
Zeitung: EU zahle wegen Flüchtlings-Deal 222 Millionen Euro an Ankara
Bild: Mehr Demokratie, on Flickr CC BY-SA 2.0
BDI-Präsident Kempf: "Die Idee TTIP ist nicht tot"
Bild: U.S. Army by Sgt. Steve Johnson, on Flickr CC BY-SA 2.0
Militärexperte: Was schließt tatsächlich Krieg zwischen Westen und Russland aus?
Eine Su-22M-4 (Symbolbild)
Su-22-Abschuss durch USA: Geht Syrien-Krieg in neue Phase? - Offener Krieg zwischen USA und Russland?
Karte mit Ländern, die 2014 Sanktionen gegen russische und/oder ukrainische Individuen oder Unternehmen verhängt haben:EUandere LänderRussland
US-Karten liegen auf dem Tisch – Europa traut seinen Augen nicht
Günther Oettinger (2014)
Oettinger will der Europäischen Union Einnahmen aus der Luftsteuer zuschlagen
Fürstentum Moskau
Veteran der illegalen Aufklärung: Nato wollte Zerfall Russlands
Boeing RC-135 (Symbolbild)
Vorfall über Ostsee: Russland wirft US-Spionagejet Provokation der Su-27 vor
Enormes Sprühen von Chemtrails früh am Morgen über Würzburg am 11.Mai 2015 um 7 Uhr 30
Amerikanische Piloten, Ärzte und Wissenschaftler berichten Erschreckendes über sogenannte "Chemtrails"
Christine Lagarde
IWF-Chefin fürchtet neue Massenmigration durch Klimawandel
Wladimir Putin (2017)
„Hätte nichts dagegen“: Nato-Beitritt Russlands einst Thema bei Putin-Clinton-Treffen
USA Militärbasen rund um Russland uns Syrien.
Lawrow wirft Nato grobe Verletzung von Grundakte mit Russland vor
Ausdehnung Kurdistans und Gebietsansprüche im Laufe der Geschichte. Als Kurdistan wird ein nicht genau begrenztes Gebiet in Vorderasien bezeichnet, das als historisches Siedlungsgebiet von Kurden betrachtet wird.
Irak: Kurden wollen im September über Unabhängigkeit abstimmen
Logo von Bundeswirtschaftsministerium
Wirtschaftsministerium begrüßt Milliarden-Strafe für Google
"mensch, wach auf!"
G20-Gipfel in Hamburg - fritz-kola startet Kampagne "mensch, wach auf!"