Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bedenken gegen Lex-AfD wegen Alterspräsident im Bundestag

Bedenken gegen Lex-AfD wegen Alterspräsident im Bundestag

Freigeschaltet am 21.04.2017 um 06:44 durch Andre Ott
Bild: lillysmum / pixelio.de
Bild: lillysmum / pixelio.de
Die geplante Neuregelung bei der Ermittlung des Alterspräsidenten im Bundestag ist nach "Bild"-Informationen komplizierter als geplant. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hatte vorgeschlagen, mit einer Änderung der Bundestags-Geschäftsordnung den Alterspräsidenten künftig nicht mehr nach Lebensalter, sondern nach seiner Zugehörigkeit zum Parlament zu bestimmen. Hintergrund ist die Befürchtung, die AfD-Politiker Alexander Gauland oder Wilhelm von Gottberg könnten nach der Bundestagswahl Alterspräsident werden und die erste Sitzung mit einer Rede eröffnen.

Doch nach "Bild"-Informationen funktioniert dieser Trick rechtlich nicht. Der Grund: Die Geschäftsordnung des Bundestages verliert am Ende jeder Wahlperiode ihre Gültigkeit und muss vom neuen Bundestag erneut beschlossen werden. Eine Änderung zum jetzigen Zeitpunkt wäre somit im Herbst nach der Bundestagswahl für die erste Sitzung des Parlaments wirkungslos. Darüber wurden die Mitglieder des Ausschusses bereits informiert.

Ein möglicher Ausweg könnte die Festschreibung des Auswahl-Modus für den Alterspräsidenten in einem Gesetz, z.B. dem Wahlgesetz, sein. Auch für eine Aufnahme dieses Punktes in das Grundgesetz hätte die Große Koalition eine verfassungsändernde Zweidrittel-Mehrheit. Unklar ist, ob der Bundesrat damit ebenfalls befasst werden müsste. Schon kommende Woche sollte der zuständige Geschäftsordnungsausschuss eigentlich die ursprüngliche Änderung der Geschäftsordnung beschließen. Danach hätte das Plenum abstimmen müssen.

Dieser Zeitplan wird nun kaum zu halten sein. Die Tradition, den ältesten Abgeordneten zum Beginn einer Legislaturperiode zum Alterspräsidenten zu ernennen und mit der Leitung der ersten Sitzung zu betrauen, reicht mehr als 100 Jahre noch vor die Zeit der Weimarer Republik zurück.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

WDR-Kandidatencheck: Knapp 1000 NRW-Politiker stellen sich in Kurz-Videos zur Wahl

Nachrichten · Politik 18.04.2017 12:51

Zeitung: Bundeswehr soll grundlegend neu ausgerichtet werden

Nachrichten · Politik 18.04.2017 17:57

Anti-AfD-Demos in Köln mit nur 1/5 der erwarteten Teilnehmer - AfD spricht von „gezielten Aktion der System-Parteien, um die AfD zu schwächen“

Nachrichten · Politik 22.04.2017 18:45

Doppelbödiger Martin Schulz

Nachrichten · Politik 22.04.2017 09:34

Maas: Werden uns Erdogan-Spionage nicht bieten lassen

Nachrichten · Politik 30.03.2017 12:55

IG-Metall-Vorstand: "Stille Sympathien" für rechtes Denken unter Mitgliedern

Nachrichten · Politik 26.04.2017 18:42

Herrmann: Verurteilte Flüchtlinge nicht automatisch abschieben

Nachrichten · Politik 26.04.2017 16:58

Sozialwahl: Bundeswahlbeauftragte will künftig Online-Abstimmung

Nachrichten · Politik 26.04.2017 13:18

Rot-rot-grüne Mehrheit im Thüringer Landtag schrumpft

Nachrichten · Politik 26.04.2017 12:36

Hellmut Königshaus zum Thema Gabriel: Das hätte man im Vorfeld ausräumen müssen

Nachrichten · Politik 26.04.2017 12:31

Ramelow: Wiederholtes Scheitern hat mich geprägt

Nachrichten · Politik 26.04.2017 11:19

Umfrage: Hälfte der Deutschen könnte auf Grüne verzichten

Nachrichten · Politik 26.04.2017 09:09

Wahltrend: Union weiterhin 6 Punkte vor SPD - AfD legt trotz Petrys Rückzug wieder zu

Nachrichten · Politik 26.04.2017 07:13

ARD-Magazin "Monitor": Regierungskompromiss zur Autobahnprivatisierung droht zu scheitern

Nachrichten · Politik 26.04.2017 07:00

Firmen beklagen die Abschiebung von Azubis

Nachrichten · Politik 26.04.2017 06:44

Experte: Gesetz gegen Geldwäsche wirkungslos

Nachrichten · Politik 26.04.2017 06:38
Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Die Wirkung der Natur-Harmonie-Station aus ganzheitlicher Sicht erklärt
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Publizist Heiko Schrang: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern
Termine
Impffrei gesund - Impfkritischer Gesprächskreis Vogelsberg
36399 Freiensteinau
27.04.2017
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
23.05.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige