Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lindner signalisiert Entgegenkommen bei geplanter Verfassungsänderung

Lindner signalisiert Entgegenkommen bei geplanter Verfassungsänderung

Archivmeldung vom 03.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wappen von Nordrhein-Westfalen
Wappen von Nordrhein-Westfalen
Der nordrhein-westfälische FDP-Chef Christian Lindner hat die Gesprächsbereitschaft seiner Partei für Veränderungen in der Landesverfassung bekräftigt. "Wir betreiben keine Fundamentalopposition und werden uns Gesprächen über Änderungen der Landesverfassung nicht verweigern", sagte Lindner den Titeln der WAZ-Mediengruppe (Mittwochausgaben). "Schnittmengen gibt es bei der Absenkung von Hürden bei Volksbegehren", erklärte Lindner.

Die rot-grüne Landesregierung will die erforderlichen Quoren für Volksbegehren auf Landesebene senken und Basis-Entscheidungen auch über finanzwirksame Themen zulassen. Für eine entsprechende Änderung der Landesverfassung ist eine Zweidrittelmehrheit im Landtag erforderlich, die SPD und Grünen nur zusammen mit den Fraktionen von FDP und Piratenpartei oder der CDU erreichen können. Priorität bei den diskutierten Verfassungsänderungen habe für die FDP jedoch die Verankerung einer wirksamen Schuldenbremse, sagte Lindner weiter. Skeptisch sei er bei der geplanten Absenkung des Wahlmindestalters bei Landtagswahlen auf 16 Jahre.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

Zeitungsverleger in Sorge: Kommt der Mindestlohn für Zeitungsboten?

Nachrichten · Politik 01.04.2014 15:05

Lindner: Von der Leyen in Krim-Krise "von allen guten Geistern verlassen"

Nachrichten · Politik 24.03.2014 11:13

Zeitung: Politiker sprechen Geburtstagskind Schröder den Ehrentitel "Elder Statesman" ab

Nachrichten · Politik 04.04.2014 07:05

NSA-Affäre: Linkenchefin Kipping bezichtigt Vizekanzler Gabriel der Lüge

Nachrichten · Politik 16.04.2014 10:02

Uni Regensburg sieht keine Hinweise auf Plagiate in Müllers Doktorarbeit

Nachrichten · Politik 22.04.2014 18:36

Riexinger: Koalition will die Maut für alle

Nachrichten · Politik 22.04.2014 17:59

CDU-Landeschef Strobl für Alleingang bei Vorratsdatenspeicherung

Nachrichten · Politik 22.04.2014 17:58

Deutsche Wirtschaft lehnt Reform der Künstlersozialversicherung ab

Nachrichten · Politik 22.04.2014 17:18

Jurist Gössner: Snowden ist zentraler Aufklärungszeuge

Nachrichten · Politik 22.04.2014 15:09

Aiwanger: Deutschland soll den Bundesschatzbrief wieder einführen

Nachrichten · Politik 22.04.2014 15:03

Grüne Liga: "Landesregierung missachtet Braunkohle-Ausschuss"

Nachrichten · Politik 22.04.2014 14:09

Bernd Lucke stellt Petition an den Deutschen Bundestag

Nachrichten · Politik 22.04.2014 13:45

SPD will mehr Anwälte am Bundesverfassungsgericht

Nachrichten · Politik 22.04.2014 13:12

Bentele: Sparverbot für Behinderte muss fallen

Nachrichten · Politik 22.04.2014 06:58

Zeitung: Steuerschätzer erwarten Steuerplus 2015

Nachrichten · Politik 22.04.2014 06:54

Linken-Europapolitikerin Zimmer sieht trotz außenpolitischer Differenzen Chancen für Rot-Rot-Grün

Nachrichten · Politik 22.04.2014 06:54
Videos
Der Beitrag enthält im Textbereich ein Video. Bild: ExtremNews
"Wunderheilungen" - Wunschdenken oder reale Möglichkeit?
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video.
Haben wir wirklich keine Rechte: Was ist mit dem deutschen Rechtssystem los?
Termine
7. Europäische Geistheilungstage
A-5021 Salzburg
16.05.2014 - 18.05.2014
LUBKI – russische kontaktlose Kampfkunst
Die Weiße Mühle - Weiße Mühle 1 in 97230 Estenfeld bei Würzburg
16.05.2014 - 18.05.2014
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige
Lautsprecher Teufel