Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Knast für die Verweigerer der Zwangs-Gebühr der GEZ!

Knast für die Verweigerer der Zwangs-Gebühr der GEZ!

Freigeschaltet am 10.02.2017 um 16:46 durch Thorsten Schmitt
Offene Handschellen
Offene Handschellen

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Alles in allem scheint Deutschland ein Land zu sein, in dem Straftäter recht ungeschoren davonkommen. Vorausgesetzt sie sind Gewaltverbrecher, Vergewaltiger oder Mörder. Denn denen droht oft nur eine Minimalstrafe die dann bei guter Führung noch verkürzt werden kann, schreibt Volker Hahn bei watergate.tv.

Der Journalist schreibt weiter: "Ganz anders sieht es freilich bei all denjenigen aus, die sich eigentlich nie etwas haben zu Schulden kommen lassen, die sich aber - vor allem, wenn sie weder Radio noch Fernseher überhaupt besitzen - weigern, die uns vom Staat auferlegte Zwangssteuer der GEZ zu bezahlen.

Genau wie bei jedweder Art von versäumten Steuerzahlungen, sei es nun Einkommenssteuer, Alkoholsteuer, Tabaksteuer, Hunde- und Katzensteuer, Mehrwertsteuer, Erbschaftssteuer oder was auch immer, werden hierzulande die schwersten Geschosse aufgefahren. Dann wandern Menschen in den Knast, dann wird es ernst und es gibt kein Pardon! Fest steht, wer in Deutschland Steuern hinterzieht und dabei erwischt wird wandert für lange Zeit ins Gefängnis, wenn er keine einflussreichen Freunde hat.

Während das bei echter Steuerhinterziehung zur Selbstbereicherung noch irgendwie nachvollziehbar ist und bei der Hunde- oder Katzensteuer schon fraglich wird, scheint es bei der Zwangsabgabe an die GEZ schon wirklich lächerlich zu sein. Denn gerade heute muss diese Abgabe geleistet werden, obwohl viele Menschen gar keine nennenswerte Gegenleistung mehr dafür bekommen.

Denn viele Menschen schalten nicht mehr den Fernseher ein, wenn sie sich informieren möchten und besitzen auch gar kein Radio. Sie lesen ihre Nachrichten online und dabei sind ARD und ZDF, die Propagandamaschinen unseres Staats, bei denen es schon längst nicht mehr um objektive Berichterstattung, sondern vielmehr um eine Steuerung der öffentlichen Meinung geht, nicht die erste, sondern oft eher die letzte Wahl.

Jedes Jahr nimmt der Staat dadurch 8,3 Milliarden Euro ein und deshalb scheint der von der GEZ zwangsweise erhobene und mit strengen Mitteln durchgesetzte „Rundfunkbeitrag" die Stasi-Methoden dann wohl auch zu rechtfertigen. Es handelt sich hier immerhin um eine ganz schöne Stange Geld. Dass dabei unschuldige Menschen auf der Strecke bringen, scheint den Staat nicht weiter zu interessieren."

Sie wollen mehr zum Thema erfahren? Dann lesen Sie den vollständigen Artikel unter
http://www.watergate.tv/2017/02/03/volker-hahn-gez-verweigerer-knast-afd

Gern gelesene Artikel

Olivia Jones äußert sich bei stern TV über Dschungelcamperin Hanka Rackwitz: "Sie ist sich bewusst, dass sie psychisch krank ist, die anderen nicht."

Nachrichten · Medien 19.01.2017 06:30

Andrea Kathrin Loewig hadert mit ihrer Rolle in "In aller Freundschaft" - steigt sie jetzt aus?

Nachrichten · Medien 22.02.2017 06:30

Bürgerbewegung "Neue Richtung" kritisiert geplante Zensur durch die Bundesregierung und ruft zum Widerstand auf

Nachrichten · Medien 18.02.2017 13:32

Publizist Schrang spricht von Meinungsdiktatur: Noch mehr Haftbefehle wegen Rundfunkbeitrag

Nachrichten · Medien 18.02.2017 10:42

Valerie Niehaus: "Ich empfinde diese Welt als halt- und grenzlos"

Nachrichten · Medien 09.02.2017 06:30

Matthias Matschke fotografiert heimlich Menschen

Nachrichten · Medien 23.01.2016 07:12

Florian Silbereisen: "Oft liege ich völlig daneben"

Nachrichten · Medien 24.02.2017 06:30

"Tatort"-Regisseur Ranisch hat Ulrike Folkerts den Mörder vorenthalten

Nachrichten · Medien 25.02.2017 07:06

Cembalist verlangt nach Konzertabbruch mehr Respekt vom Publikum - Künstler wiederholt Auftritt in Köln

Nachrichten · Medien 25.02.2017 06:30

Jörg Hartmann kann mit Facebook und Twitter nichts anfangen

Nachrichten · Medien 25.02.2017 06:30

Gründungsmitglied Peter Schütten verlässt die Bläck Fööss - Pit Hupperten neues Band-Mitglied

Nachrichten · Medien 24.02.2017 18:53

Constantin Schreiber moderiert Medienmagazin "Zapp"

Nachrichten · Medien 24.02.2017 18:10

Liedermacher Philipp Poisel neue Nummer eins der Album-Charts

Nachrichten · Medien 24.02.2017 15:06

Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen

Berichte · Wissenschaft 18.07.2014 14:51

BILD-Journalist im Fall "Ottfried Fischer" zum zweiten Mal freigesprochen

Nachrichten · Medien 25.01.2013 06:41

Grüne wollen jetzt auch "Selbstversorger" pauschal als gefährliche rechtsextreme einstufen

Berichte · Politik 20.02.2017 07:07
Videos
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Publizist Heiko Schrang: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild pravda-tv.com
Zukunftsforscher: Hat die USA ausgedient, was folgt?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige