Sie sind hier: Startseite Berichte Politik Die Bundesregierung rüstet auf! Warum?

Die Bundesregierung rüstet auf! Warum?

Freigeschaltet am 20.03.2017 um 15:32 durch Thorsten Schmitt
Bild: Gabi Eder / pixelio.de
Bild: Gabi Eder / pixelio.de
Dieser Frage ging jetzt der Journalist Volker Hahn in seinem neusten Artikel nach. Darin schreibt er: "Kürzlich fand in sechs Bundesländern, in Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Schleswig-Holstein, eine Großübung statt, in der Polizei und Bundeswehr gemeinsam für einen potentiellen Ernstfall probten. Es ginge hier, so hieß es, um die Optimierung der Zusammenarbeit, so dass im Ernstfall schnell reagiert und, den Erwartungen der Bürger entsprechend, rasch gehandelt we"rden könne. Doch ist dies wirklich eine reine Übung gewesen? Und in welchen Fällen ist der Einsatz der Bundeswehr überhaupt gerechtfertigt?

Weiter heißt es: "Laut Angaben des Verteidigungsministeriums haben ABC-Abwehrsoldaten, Feldjäger und Kampfmittelräumer für den „Ernstfall“ in Deutschland geprobt, um die Kommunikationswege zwischen Polizei und Bundeswehr zu optimieren und die Verteidigungsministerin begründete dies mit der Erwartungshaltung der Bevölkerung im Falle eines extremen Terroranschlages.

360 Soldaten waren an der „Getex“ (Gemeinsame Terrorismusabwehr-Exercise) genannten Übung beteiligt und durften erleben wie es sich anfühlt, im Inland hoheitliche Aufgaben zu übernehmen, zu denen die Anwendung von Gewalt zählt. Deutschland sei, vor dem Hintergrund des Berliner Weihnachtsmarktanschlages, ein potentielles Ziel des internationalen Terrorismus, die Übung sei daher unverzichtbar. Doch das Grundgesetz gibt nicht eindeutig zu erkennen ob ein solcher Einsatz, käme es zum Ernstfall, überhaupt rechtmäßig wäre.

Denn Bundeswehreinsätze im Inneren sind nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, nämlich dann, wenn eine Behörde überfordert ist und Unterstützung von außen benötigt um, was Logistik und Personal betrifft, ausreichend ausgestattet zu sein. Zur Abwehr einer drohenden Gefahr für das Land etwa kann etwa der Notstand eingesetzt werden und dann darf die Bundeswehr zum Schutz von zivilen Objekten eingesetzt werden und organisierte Aufständische bekämpfen.

Bei einer Naturkatastrophe also, oder auch bei einem besonders schweren Unglücksfall ist demnach der Einsatz der Bundeswehr erlaubt. Für die Bewertung von Terroranschlägen findet sich im Grundgesetz allerdings keine klare Regelung, doch nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts können auch Terroranschläge einen besonders schweren Unglücksfall darstellen. Wie groß ein Terroranschlag allerdings sein muss, damit die Bundeswehr überhaupt eingreifen darf, das ist bisher völlig unklar.

Steckt vielleicht eine konkrete Angst hinter der Übung oder befürchtet man Zustünde wie in Frankreich?"

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel zum Thema: http://www.watergate.tv/2017/03/07/ruestet-die-bundesregierung-jetzt-fuer-einen-buergerkrieg/

Gern gelesene Artikel

Motorradclubs reagieren mit einer Stellungnahme auf die Verschärfung des Vereinsgesetzes

Berichte · Politik 15.03.2017 16:32

Das Urteil im Verfahren gegen den "König von Deutschland", Peter I - Erste Einblicke

Berichte · Vermischtes 18.03.2017 15:06

Unmenschliche Haftbedingungen in der JVA Halle/Saale - Gefangene, darunter Peter Fitzek, schreiben erneut Petition gegen NS Haftbedingungen

Berichte · Politik 15.03.2017 13:26

Willy Wimmer: Merkel schafft das "deutsche Volk" ab

Berichte · Politik 27.02.2017 18:29

Wenn die Facebook-Behörden Zuhause klingeln - Hexenjagd auf "Reichsbürger"

Berichte · Politik 04.03.2017 16:32

Grüne wollen jetzt auch "Selbstversorger" pauschal als gefährliche rechtsextreme einstufen

Berichte · Politik 20.02.2017 07:07

CDU-Politiker Sensburg: Bundeswehr im ernstfall in 4 Tagen kampfunfähig

Berichte · Politik 18.02.2017 07:08

"Reichsbürger" will für die AfD in den Bundestag

Berichte · Politik 29.03.2017 07:02

Wahlrecht: Bundestag hat riesiges Repräsentationsproblem

Berichte · Politik 29.03.2017 06:46

Studie: Ehegattensplitting-Abschaffung bringt 15 Milliarden Euro Steuermehrbelastung für Familien

Berichte · Politik 28.03.2017 17:30

"Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben"

Berichte · Politik 21.08.2013 12:38

HoGeSa fordert Regierung zum Rücktritt auf

Berichte · Politik 19.01.2015 18:16

Verfassungsschutz Hessen weist auf Umgang mit Reichsbürgern hin

Berichte · Politik 28.09.2013 15:39

Hat auch der designierte FDP-Chef Philipp Rösler seinen Doktortitel illegal erworben?

Berichte · Politik 12.05.2011 12:44

Die schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen des Chemtrail-Programms haben jetzt offiziell einen Namen: "COPD, die unbekannte Volkskrankheit"

Berichte · Gesundheit 13.04.2015 16:37

Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen

Berichte · Wissenschaft 18.07.2014 14:51
Videos
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Publizist Heiko Schrang: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild pravda-tv.com
Zukunftsforscher: Hat die USA ausgedient, was folgt?
Termine
Amazonasschamanismus: Tabaquito - Hüter der Tabakpflanze
36304 Alsfeld
08.04.2017 - 09.04.2017
Vortrag von Gottfried Glöckner: “Ein Bauer packt aus”
35452 Heuchelheim
25.04.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige